1, 000 LGBQT Singles bei Sex, Dating und Stereotypen

Bisher war eine Gruppe in den Umfragen und Statistiken darüber, wie wir uns kennenlernen und mit unseren Partnern Sex haben, weitgehend unterrepräsentiert: die LGBTQ-Community. Zum Glück, Match. com ist auf einer Mission, um den Mangel an Einblick mit ihrer neuesten Studie zu beheben.

RELATED: Was es bedeutet, ein Mitglied der Mormonenkirche zu sein, wenn Sie Homosexuell sind

Die Online-Dating-Gurus befragten über 1 000 amerikanische LGBTQ-Singles zu Ehren des Pride Month 2016 und sie erzielten einige ziemlich interessante Informationen .

Angst vor dem Verschwinden? Verpassen Sie nicht mehr!

Sie können sich jederzeit abmelden.

Datenschutz | Über uns

Für Anfänger, die Mehrheit der Lesben (59 Prozent) nicht als Teil einer bestimmten Gruppe oder lesbische & ldquo; Stereotyp. & rdquo; Nur 11 Prozent der Frauen identifizieren sich als & ldquo; Butch, & rdquo; und 8 Prozent klassifizieren sich als & ldquo; Lippenstift & rdquo; Lesben.

Melden Sie sich für den neuen Newsletter So This Happened an, um die Trends und Gesundheitsstudien des Tages zu erfahren

Schwule Männer und Frauen unterscheiden sich auch auf eine andere Art und Weise: 16 Prozent der schwulen Männer würden beim ersten Date Sex erwarten , während nur zwei Prozent der Lesben so früh punkten. Homosexuelle Männer und Lesben sind auf jeden Fall der Meinung: Die überwältigende Mehrheit der LGBTQ-Singles berichtete, dass die Orientierung biologisch sei, und nur sieben Prozent sagten, sie hätten es gedacht beruhte allein auf Erfahrungen.

Und wenn Sie sich gefragt haben, wer am ersten Tag zahlt, sagen fast die Hälfte, dass sie den Scheck aufgeteilt haben, während 62 Prozent sagen, wer die Frage gestellt hat, sollte derjenige sein, der den Tab abholt, unabhängig von Geschlecht. Und so ist es!