10 Fragen, um sich zu fragen, wenn deine Ehe oder Beziehung in Schwierigkeiten ist

Wenn die Beziehungen schlecht gehen

In einer Zeit, in der die Scheidungsrate um 40% schwebt, haben die meisten Menschen mehrere Beziehungen vor der Ehe, und viele sind sogar die Wahl, auf die Ehe zugunsten des Zusammenlebens zu verzichten, scheitern Beziehungen sind ein Teil von jedermanns Leben geworden. Chancen sind, auch wenn Sie noch nie eine Pause oder Scheidung gehabt haben, sind Sie in der Nähe von jemandem, der gewesen ist.

Die Beziehungen sind einzigartig, weil sie in gewissem Sinne komplexe und wechselnde Wesen sind, die nicht nur Attribute der beiden beteiligten Personen annehmen, sondern manchmal sogar eine Synergie ausmachen, die aus der Verschmelzung von zwei kommt Einzelpersonen. Aus diesem Grund gibt es keine einfache Lösung für eine schlechte Beziehung. Daher ist das folgende nicht dazu bestimmt, ein Schritt für Schritt Handbuch für die Festsetzung einer schlechten Beziehung zu sein. Vielmehr soll es sich um eine Selbstbeurteilung und die Beziehung als Methode der Analyse handeln, um herauszufinden, welche Aspekte der Beziehung aufmerksam sind, wenn die Beziehung als Ganzes fixiert werden soll.

Attribute benötigt, um diese Fragen zu stellen

Nicht jeder in einer kämpfenden Beziehung wird in der Lage sein, diese Fragen zu stellen, denn um es effektiv zu tun, muss man eine allgemeine Haltung von Demut <999 unterziehen Aufgaben Wenn du egozentrisch, egoistisch und störrisch bist, kannst du irgendeine Art von Umwandlung benötigen, bevor du diese Fragen angemessen und ehrlich beantwortet hast. Außerdem, Demut, hier sind ein paar weitere Attribute, die du kultivieren musst, bevor objektiv deine Beziehung analysierst.

Richtige Absicht:

Wenn du diese Fragen verwenden wirst, um deine Beziehung zu beurteilen, musst du dies mit der richtigen Absicht tun. Wenn du deine Beziehung nicht beheben willst, dann stört es nicht. Wenn Ihre Absicht ist, Schuld auf Ihren Partner zu werfen, dann stört es nicht. Ehrlichkeit:

Als nächstes muss man sicher sein, dass sie bei der Beantwortung dieser Fragen ehrlich sind. Hierbei handelt es sich um einen hübschen Blick auf dich selbst und manchmal einen positiven Blick auf deinen Partner, den du dir auch ärgern kannst. Versuche, ehrlich und objektiv zu sein, denn wenn du dich selbst oder deinem Partner über das Gute und Schlechte in der Beziehung lügst, machst du es nur noch schlimmer. Das ist ein Grund, warum Demut von größter Wichtigkeit ist. Dies beinhaltet auch aufgeschlossen, was Sie über sich selbst und Ihren Partner herausfinden könnten, wenn Sie diese Fragen stellen. Selbstlosigkeit:

Die Behebung einer Beziehung ist harte Arbeit, und erfordert oft eine Person, um sich selbst mehr zu geben, als sie gewesen sind, vor allem in Bezug auf die Beziehung.Wenn du in der Lage bist, ehrlich zu sein und zu erkennen, dass du teilweise schuld bist, weil du die Beziehung verletzt hast (was du wahrscheinlich sein wirst), sei selbstlos genug, um es zu beheben. Diese Beziehung ist nicht nur über dich. . . Es geht um beides (und manchmal auch). Die 10 Fragen

1) Wie engagiert bin ich die Beziehung?

Das ist die erste Frage, die du dich selbst fragst. Möchten Sie diese Arbeit auch machen? Ist der Grund, dass die Beziehung kämpft, weil du einfach nicht mit der Person sein willst? Bist du verheiratet, hast du Gelübde gemacht, hältst du einen sakramentalen Blick auf die Ehe? Wenn Sie ein hohes Maß an Engagement haben und Wollen Sie die Person lieben, mit der Sie zusammen sind, sollten Sie fortfahren. Wenn Sie nicht verheiratet sind oder ein niedriges Engagement haben, und wirklich egal, ob das klappt, vielleicht sollten Sie darüber nachdenken, aus der Beziehung herauszukommen.

2) Wer wird davon betroffen sein?

Das geht mit der letzten Frage, aber es ist vielleicht etwas, das man separat beachten sollte. Wenn Sie Kinder haben, hilft das, ein hohes Maß an Engagement zu etablieren, und wenn es irgendwie möglich ist, wäre es ratsam, zu versuchen, die Liebe neu zu entfachen. Wenn Sie in einer Beziehung sind und gegenseitige Freunde haben, die von Ihrer Beziehung betroffen sein könnten, nehmen Sie das in Betracht, aber auf keinen Fall sollten die gemeinsamen Freunde die einzige Ursache für Sie in einer unglücklichen oder missbräuchlichen Beziehung bleiben. 3) Was denke ich, ist Liebe?

Was denkst du, ist Liebe? Ist es eine Wahl, oder ist es ein Gefühl? Ist es sexuell und körperlich, oder ist es eine Verpflichtung? Wenn Sie etwas Zeit nehmen, um zu meditieren und darüber nachzudenken, was Liebe ist, können Sie darüber nachdenken, wie dies Ihre Wahrnehmung der Beziehung beeinflusst. Wenn du denkst, dass Liebe nur körperlich und ein Gefühl ist und du nicht in deinem Partner verliebt bist und nicht so viel Sex hast, dann ist das vielleicht dein Problem. Der Versuch, zu beginnen, die Liebe als eine Wahl zu sehen und Engagement wird die Verschiebung zu einer akzeptierenderen und dauerhafteren Form der Liebe über dem beginnen, die auf veränderten Gefühlen basiert. 4) Warum habe ich mich ursprünglich in diese Person verliebt? Oft mal darüber nachzudenken, warum du ursprünglich in eine Beziehung mit dieser Person eingegangen bist, wird dazu beitragen, einige dieser Gefühle zu entfachen, wenn nicht, zumindest, hilft dir zu erkennen, was du in der Beziehung wieder sehen willst. Es kann auch dazu beitragen, die Frage # 3 klarer zu machen - haben Sie sich in diese Person verliebt, weil sie attraktiv und großartig in der körperlichen Intimität waren, oder haben Sie sich in sie verliebt, weil sie eine tolle Mutter machen und dich zum Lachen bringen würden? Haben sie das noch für dich? Gibt es eine Art, wie Sie Ihrem Partner helfen können, diese Person wieder zu sein?

5) Wie ist meine Beziehung zu dieser Person? Fortsetzung von Q # 4, was ist deine Beziehung zu dieser Person auf - ist es eine sexuelle Beziehung? Geistig Emotional zusammenhängend Ist diese Stiftung gesund, um eine Beziehung auf (ist es co-abhängig)? Können wir das ändern? Wenn wir es tun, könnte es die Beziehung retten?

6) Wie wichtig ist Gott in unserer Beziehung? Vielleicht ist dein Beziehungsproblem ein spirituelles. Lass mich stumpf sein, jetzt, wo du es zur Frage 6 gemacht hast. . Eine Beziehung, die auf physischen oder emotionalen Appell allein basiert

wird scheitern. Jede gesunde Beziehung muss ein Element der Spiritualität haben. Wenn du ein Christ bist, ist Christus zentral für deine Ehe (bist du mehr auf ihn als aufeinander angewiesen)? Wenn Sie von einer anderen Religion oder Spiritualität sind, teilen Sie und konsequent üben diese Überzeugungen zusammen? Wenn du Atheist bist (was ich wirklich für die härtesten Ehen stelle), machst du wenigstens in irgendwelchen philosophischen oder meditativen Übungen zusammen? Dies ist der wichtigste Aspekt einer Beziehung, also ermutige ich Sie, herauszufinden, ob das Problem hier liegt, und wenn ja, wie man es beheben kann. Die 5 Liebessprachen: Das Geheimnis zu lieben, das dauert Jetzt kaufen


7) Was brauche ich aus dieser Beziehung und wie viel sollte ich erwarten? Du musst dich dann fragen, was der Zweck dieser Beziehung ist und was es vernünftig zu erwarten ist. Wenn du in einer Beziehung bist, brauchst du die Ehe zu betrachten, und ist es angebracht, von deinem Partner zu erwarten, dies zu berücksichtigen? Wenn du verheiratet bist, was brauchst du zu deinem Ehepartner, um die Beziehung zu unterstützen? Ist es realistisch für Sie zu erwarten, dass die Ehe dauerhaft ist? Was ist deine Liebessprache, wie bekommst du Liebe? Brauchen Sie mehr Spiritualität, mehr Sex oder mehr Intimität aus der Beziehung, und ist es realistisch für Sie zu erwarten, dass von Ihrem Ehepartner? Wenn aus irgendeinem Grund diese Bedürfnisse unangemessene Erwartungen darstellen, was bedeutet das?

8) Was brauche ich, um die andere Person zu fragen, um mir zu geben? Welches dieser vorherigen Dinge musst du deinen Ehepartner bitten, dir zu geben oder dir zu helfen? Müssen Sie nach einer einheitlicheren körperlichen Intimität fragen? Müssen Sie für Ihren Ehepartner bitten, mehr lästige Haushaltsarbeiten zu machen? Müssen Sie mehr telefonisch telefonieren oder auf mehr Termine gehen? Welche davon sind am wichtigsten? Wie fragst du deinen Partner, um dir das zu geben? Was kann ich im Gegenzug tun? Welchen dieser Bedürfnisse kann ich vernünftigerweise für eine Zeitspanne vergessen, der Beziehung zu helfen?

9) Wie viel komme ich für die Beziehungsprobleme? Um bei der Festlegung Ihrer Beziehung effektiv zu sein, müssen Sie das Eigentum an Ihren eigenen Fehlern, Fehlern und Fehlern nehmen. Was hast du gescheitert du gib deinem Partner, das sie brauchen? Hast du ihnen gehässigt oder verärgert? Sind Sie der Grund für die Mehrheit der Probleme? Bist du einfach wütend oder missbraucht deinen Partner? Sie spotten oder respektieren ihre religiösen Überzeugungen? Bist du ein abwesender oder entfernter Vater / Mutter, Freund / Freundin oder Ehemann / Ehefrau? Die Liste der Dinge, die Sie falsch gemacht haben könnte, ist fast endlos - versuchen Sie, genau zu denken, was Sie getan haben (oder nicht getan), besitzen Sie es, und herauszufinden, wie man es beheben kann. Sie aktiv und zielgerichtet versuchen, Ihre eigene Seite der Beziehung zu beheben wird das beste Heilmittel für die kranke Beziehung sein.

10) Welche guten / positiven Dinge kommen aus dieser Beziehung heraus? Diese Frage ist ziemlich selbsterklärend, aber eine der wichtigsten. Du brauchst wenigstens eine gute Sache über die Beziehung zu finden. Versuche, immer auf die positive Seite zu schauen, eine Erfahrung zu einer Zeit, und es wird einfacher sein, mehr Wohltätigkeit zu Ihrem Partner zu sein.

Bewerben sie Ein paar Erinnerungen und ein paar weitere Punkte:

Beziehungen sind komplex - das ist nicht gemeint, um eine Heilung für Beziehungsprobleme zu sein. Es ist Ihnen zu helfen, darüber nachzudenken, was falsch ist, und wie man es beheben kann.

Während einige dieser Fragen es implizieren können, ist diese Liste in keiner Weise dazu bestimmt, den Aufenthalt in einer missbräuchlichen, gefährlichen oder ungesunden Beziehung zu unterstützen.

Vielmehr ist es um den Glauben konstruiert, dass 1) die Liebe in diesem Tag und dem Alter ernsthaft missverstanden wird, 2) wir können in gewissem Maße glücklich sein, und 3) mit Zweck und gegenseitiger Arbeit, eine Liebe, die Ist gestorben oder verblasst kann wiederbelebt werden, wenn beide Partner es wollen und lernen, wie man es gibt.

Nicht alle Beziehungen können gespeichert werden, und manche sollten nicht. Manchmal treten die Menschen in Beziehungen ein, wenn sie als Person nicht bereit sind, sie zu behandeln. Kennen Sie sich selbst, und wenn Sie nicht bereit für eine Beziehung sind, ziehen Sie nicht jemand anderes mit Ihnen.