5 Gründe Warum lange Distanzbeziehungen niemals arbeiten

Menschen in Fernbeziehungen sind wie das Kind in deiner Klasse, die die extra harten mathematischen Probleme am Ende jedes Bereichs nur zum Spaß macht. Oder die Person, die um 4 Uhr aufwacht, um 16 Meilen jeden Tag zu laufen, einen Berg im Regen. Sie tun, was die meisten von uns tun, außer sie machen es tausendmal härter als es sein muss. Beziehungen sind oft verwirrend, Gehirn-verletzende Verwirrungen von Rätseln, auch ohne 5000 Meilen zwischen Ihnen und Ihrem bedeutenden anderen. Fügen Sie Abstand in und hoo Junge, sind Sie in für eine holprige Fahrt.

Niemals ist ein hartes Wort. Aber es ist leichter zu sagen als "Mehr als oft nicht, diese Beziehungen funktionieren nicht" oder "In den meisten Fällen arbeiten sie normalerweise nicht." Also, was ich wirklich meine, ist: Hier sind einige Gründe, warum Sie zweimal überlegen sollten, bevor Sie eine Fernbeziehung beginnen. Weil sie, mehr als oft nicht, in den meisten Fällen nicht klappen.

1) Es ist schwer zu vertrauen jemand Sie kaum sehen in Person

Du machst viel Vertrauen in jemanden weit weg, den du oft keine zuverlässige Mittel zum Überprüfen hast (Internet-Video-Chats zählen nicht). Vertrauen zu bauen ist eine Schlüsselkomponente in jeder Beziehung, und das Aufbauen dieses Vertrauens erfordert Gesicht Zeit. Es ist in der Lage, in das Gesicht dieser Person zu schauen und sein Engagement für Sie zu sehen. Es persönlich zu sehen

Wenn es um Vertrauen geht, ist das Gespräch billig. Jeder kann sagen, dass sie vertrauenswürdig sind. Jeder kann sagen, sie lieben dich. Aber du musst es glauben. Echtes echtes Vertrauen wird im Handeln einer Person gezeigt, nicht nur Worte. In Fernbeziehungen sehen Sie sich so selten, dass es schwierig ist, dieses Vertrauen aufzubauen. Sie besuchen einander, dann gehen Sie zurück zu Ihrem eigenen Leben, ohne eine Ahnung, was die andere Person tut, während Sie weg für die folgenden 5 Wochen sind. Wie solltest du langes Vertrauen aufbauen?

2) Es führt gewöhnlich zum Betrügen

Unglücklich, aber wahr. Nicht in jedem Fall, aber in vielen. Lasst uns die Tatsachen stellen: Ihr bedeutendes anderes ist Meilen und Meilen entfernt, Sie sind einsam und deprimiert darüber, und es gibt Tonnen von einzelnen Menschen in der Stadt, wo Sie leben. Statistisch gesehen werden Sie wahrscheinlich über Betrug nachdenken.

Im Gegensatz zu Betrug, wenn Ihr bedeutendes anderes lebt den Block, Betrug in Fernbeziehungen ist etwas verständlich. [Obwohl durch einen sehr dürftigen prozentualen Betrug ist schrecklich, und ich schlage es sehr vor, es niemandem zu tun.] Du kannst deine bedeutenden anderen nicht sehen, wann immer du willst, anders als in den meisten Beziehungen, und du bist nur menschlich. Die meisten Leute würden sich nur so lange aushalten können, bevor die Arme von irgendjemandem bequemer (und lokal) anfangen, echt gut zu sehen.Wenn du einer der guten bist, wirst du deine Fernbeziehung beenden, bevor es zum Betrug kommt. Aber es ist einfach, versucht zu werden, wenn du denkst, dass es keinen Weg gibt, den deine bedeutenden anderen über deine Verirrung herausfinden werden.

3) Entfernung führt zu Frustration. Frustration führt zum Kämpfen. Kämpfen führt zu brechen Ups. Es ist der unvermeidliche Zyklus der Langstreckenbeziehungen.

Niemand denkt an die Distanz in ihrer Beziehung und geht, HOORAY! Das macht so viel Spaß! Es ist frustrierend, für alle. Sie beginnen Ihre Beziehung an einem Punkt der Frustration. Ja, Frustration führt zu kämpfen, was zu Trennungen im Allgemeinen führt, aber du bist

beginnend deine Beziehung mit Frustration. Die meisten Beziehungen beginnen an einem neutralen Punkt. Wenn die Dinge später schlecht werden, ist es, weil Unterschiede und Inkompatibilitäten aufbauen und eine frustrierende Situation schaffen. Mit Fernbeziehungen ist die Frustration direkt in den Stoff gebaut. 4) Diese Beziehungen gehen auf den Weg länger als sie sollten.

In kurzen Distanzbeziehungen (niemand nennt sie das, sondern geh nur damit hin), wenn es anfängt, wirklich schlecht zu werden, kommt es kurz danach eine Pause. [Eine Menge von Kurzstrecken-Beziehungen gehen auch weit länger als sie sollten. Menschen ziehen Beziehungen im Allgemeinen aus.] Aber der Grund, warum Langstreckenbeziehungen fast immer länger dauern als sie sollten, ist wegen der Distanz.

Wenn du jemanden jeden Tag siehst und jeden Tag mit ihnen kämpfst, kannst du nur so viel nehmen, bevor du schnappst und zerbrichst. Wenn Sie jemanden einmal im Monat sehen und mit ihnen einmal im Monat kämpfen, gibt es viel mehr Zeit dazwischen für Sie beide abkühlen, vergessen Sie, warum Sie kämpften, und denken Sie, dass Ihre Beziehung immer noch gut funktioniert. Und mit der Distanz, die so hart ist, ist es einfach, jeden Kampf zu beschuldigen, den du hast (auch die langen Telefonen) auf die Tatsache, dass du so weit weg bist und uns gegenseitig fehlt. Die Kämpfe könnten bedeuten, dass du nicht kompatibel bist, aber es dauert länger, um das herauszufinden, wenn du den leichten Sündenbock der Distanz zum Schuld hast.

5) Du wirst nie eine Zukunft haben, wenn du nicht am selben Ort lebst.

Es ist ziemlich schwer, eine Familie zu gründen, wenn man in verschiedenen Staaten lebt. Das ist offensichtlich, aber es scheint etwas zu sein, was eine Menge von Fernabsendern nicht wirklich darüber nachdenkt, bis die Beziehung nicht so gut läuft. Sie werden von der Distanz frustriert und

dann es ist "Du musst dich hier bewegen oder das wird nicht arbeiten." Nun, das war immer wahr. . . Auch wenn man darüber nachdacht, die Beziehung zu beginnen. Um eine echte Zukunft mit jemandem zu haben, musst du am selben Ort leben. Beziehungen sind schwer genug. Das Starten einer Beziehung aus, ohne dass diese einfache Anforderung erfüllt ist, macht es um ein bisschen härter. Wenn Sie wirklich eine Fernbeziehung zur Arbeit wünschen, ist es am besten, einen Plan zu haben, um die Strecke bald zu beenden. Machen Sie keine Beziehungen härter, als sie sein müssen, um laut zu schreien. Das Leben ist schwer genug.Denken Sie zweimal, bevor Sie eine Situation in Ihr Leben bringen, die das Leben noch härter für Sie machen wird. Die Person ist besser "der eine", mit Glocken und Pfeifen und Singvögeln, um all diese Anstrengung wert zu sein. Ansonsten machen Sie einen Spaziergang hinunter zum örtlichen Wasserloch und finden dort ein Datum.

Dein Zug: Was war das, was deine Fernbeziehung beendet hat? Oder was hat deine Fernbeziehung gemacht?