5 Ernste medizinische Zustände, die Ihre Angst verursachen können

Emilie Barbier / EyeEm / Getty Images

Von Zeit zu Zeit wird jeder ängstlich, und meistens ist die Ursache einfach zu bestimmen, ob es ein stressiger Job ist, Beziehung oder Geld sorgen. (Schauen Sie sich diese effektiven Lösungen für Angstzustände an.) Aber manchmal kann Angst ein Warnsignal für ein medizinisches Problem sein.

Best Practices für ein gesundes Herz . Während Sie möglicherweise an einer Angststörung leiden (was schwerwiegend ist), können Ihre Symptome auch eine andere Erkrankung überdecken: Forscher haben kürzlich eine "Teilauflistung" von fast 50 Krankheiten veröffentlicht, die als Angstzustände auftreten können.

"Es kann nicht das Hauptsymptom eines Patienten sein, aber Angst kann immer noch ein wichtiger Hinweis sein", sagt Donnica Moore, MD, Expertin für die Gesundheit von Frauen in Chester, New Jersey. Hier ist die Schaufel über fünf Zustände, wo Angst als Heads-up fungieren kann, aber lassen Sie dies nicht zu Ihrer Angst hinzufügen! Sie können sehr einfach chronische Angst haben und nichts mehr - aber es kann sich lohnen, für diese Fälle nur für den Fall getestet zu werden.

( )

1/9 Mit freundlicher Genehmigung von Art4Stock / Getty BilderÜberaktive Schilddrüse

Wenn sich ein Patient ohne Anzeichen von Ängstlichkeitsstörungen über Ängstlichkeit beklagt, ist "Hyperthyreose eines der ersten Dinge, die ich ausschließen würde", sagt Moore. Eine Erkrankung, bei der die Schilddrüse übermäßige Mengen an Schilddrüsenhormonen verursacht, erhöht die Hyperthyreose die Stoffwechselrate, was zu Symptomen wie schneller Herzfrequenz, Gewichtsverlust und Angst führen kann. Das Problem ist im Allgemeinen einfach durch einen einfachen Bluttest zu diagnostizieren, um das Niveau der Schilddrüsenhormone zu überprüfen. Wenn Sie es haben, müssen Sie es wahrscheinlich mit radioaktivem Jod behandeln. (Finden Sie heraus, welche Dinge in Ihrem Haus Schilddrüsenprobleme verursachen können.)

Hyperthyreose tritt bei Frauen häufiger auf, vor allem bei Personen über 35 Jahren; Die Inzidenz nimmt nach dem 60. Lebensjahr erneut zu (bei Männern und Frauen). Ein Vorbehalt: Viele Symptome einer Hyperthyreose überschneiden sich mit der Perimenopause und den Wechseljahren, was das Ausloten erschweren kann, sagt Moore. Aber es ist wichtig, die richtige Diagnose zu bekommen, da eine überaktive Schilddrüse unbehandelt Komplikationen wie Herzerkrankungen und brüchige Knochen verursachen kann. RELATED:

4 Anzeichen von Schilddrüsenkrebs sollten Sie aufpassen

Herzerkrankungen

2/5 MAIKA 777 / Getty ImagesHeart disease

"Es ist selten, dass Angst das einzige Symptom des Herzens ist Krankheit, aber in Kombination mit unerwarteter Atemnot bei Anstrengung oder Stress oder bei übermäßiger Müdigkeit sollte es mit Ihrem Arzt eine Bewertung veranlassen ", sagt Samaan, der feststellt, dass schwere Symptome einen Besuch in der ER rechtfertigen.Studien bestätigen den Zusammenhang zwischen Angst- und Herzproblemen: Als Forscherinnen Frauen mit Herzinfarkt zu den Symptomen befragten, die sie im darauffolgenden Monat erlitten hatten, berichteten 35%, sie seien ängstlicher, gestresster und häufiger als gewöhnlich.

Viele der untersuchten Frauen berichteten ebenfalls von ungewöhnlicher Müdigkeit (70%), Schlafstörungen (48%), Kurzatmigkeit (42%) und Verdauungsstörungen (39%). Interessanterweise berichteten weniger als 30% der Frauen über Brustbeschwerden, die zu ihrem kardialen Ereignis führten - und 43% erlebten es nicht einmal während ihres Herzinfarkts. (Hier ist, was Sie tun können, um Herzerkrankungen vorzubeugen.)

Hier ist die ultimative Yoga-Pose, wenn Sie sich gestresst fühlen: Die ultimative Yoga-Pose für Stressabbau Frauengesundheitsexpertin Kathryn Budig Geladen: 0% Fortschritt: 0% Stream-TypLIVE undefined- 2: 29 Wiedergabegeschwindigkeit1xKapitel Kapitel Beschreibungen Beschreibungen deaktiviert, ausgewählt

  • Bildunterschriften
Bildunterschriften Einstellungen, , ausgewählt
  • Vollbild
x
  • Dies ist ein modales Fenster.
  • PlayMute
undefined0: 00 /
  • undefined0: 00
Geladen: 0% Fortschritt: 0% StreamtypLIVE

undefined0: 00 Wiedergabegeschwindigkeit1xFullscreen

Modaler Dialog schließen < Dies ist ein modales Fenster. Dieses Modal kann durch Drücken der Escape-Taste oder durch Betätigen der Schließen-Taste geschlossen werden. Close Modal Dialog Dies ist ein modales Fenster. Dieses Modal kann durch Drücken der Escape-Taste oder durch Betätigen der Schließen-Taste geschlossen werden. Beginn des Dialogfensters. Escape wird abgebrochen und das Fenster geschlossen. TextColorWhiteBlackRedGreenBlueYellowMagentaCyanTransparencyOpaqueSemi-TransparentBackgroundColorBlackWhiteRedGreenBlueYellowMagentaCyanTransparencyOpaqueSemi-TransparentTransparentWindowColorBlackWhiteRedGreenBlueYellowMagentaCyanTransparencyTransparentSemi-TransparentOpaque '> Font Size50% 75% 100% 125% 150% 175% 200% 300% 400% Text Rand StyleNoneRaisedDepressedUniformDropshadowFont FamilyProportional Sans-SerifMonospace Sans-SerifProportional SerifMonospace SerifCasualScriptSmall CapsReset wiederherstellen alle Einstellungen auf den Standard valuesDoneClose Modal Dialog Ende des Dialogfensters. Getty ImagesAnemia Anämie tritt auf, wenn Sie nicht genügend rote Blutkörperchen haben oder wenn sie nicht richtig funktionieren. Da rote Blutkörperchen Sauerstoff transportieren, bedeutet ein Mangel, dass Ihr Körper Sauerstoff nicht effektiv dorthin transportieren kann, wo er hin muss. Das kann zu Symptomen wie Kurzatmigkeit und einem schnellen oder unregelmäßigen Herzschlag führen, was dazu führen kann, dass Sie sich im Kampf-oder-Flug-Modus befinden.

"Wenn jemand stark anämisch ist, kann der Puls zunehmen, um die verfügbaren Blutzellen schneller zirkulieren zu lassen", erklärt Samaan. "Dies ist der natürliche Weg des Körpers, um zu bewältigen, aber die schnellere Herzfrequenz kann ein Gefühl der Angst erzeugen.

Frauen, die menstruieren oder schwanger sind und Menschen mit chronischen Erkrankungen, insbesondere rheumatoide Arthritis oder andere Autoimmunerkrankungen, Nierenerkrankungen, Krebs, Lebererkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen und entzündliche Darmerkrankungen, sind am anfälligsten für die Entwicklung einer Anämie. Und nach der American Society of Hematology, steigt das Risiko mit dem Alter. Die häufigste Form von Anämie, Eisenmangelanämie, tritt auf, wenn Sie nicht genügend Eisen im Blut haben. Mehr eisenhaltige Lebensmittel zu essen ist eine einfache Möglichkeit, die Eisenspeicher des Körpers aufzupumpen. Finden Sie hier heraus, welche Lebensmittel das meiste Eisen enthalten.

VERBINDUNG:

Bist du süchtig nach Dating?

Ernährungsmängel

4/5 Tom Merton / Getty Images Ernährungsmängel

Sie sind selten der erste Gedanke eines Arztes bei der Behandlung von Angststörungen, aber Ernährungsmängel können psychiatrische Symptome auslösen, sagt Moore. Zink nehmen: Während zu wenig dieses Minerals oft mit Depressionen in Verbindung gebracht wird, hat eine Reihe von Studien auch herausgefunden, dass ein Zinkmangel zu verwandten Symptomen, einschließlich Angstzuständen, führen kann.

Die durchschnittliche erwachsene Frau benötigt 8 mg Zink pro Tag (Männer benötigen 11 mg) und wie die meisten Vitamine und Mineralstoffe, Zink kann vom Körper nicht hergestellt werden. Da Pflanzen nicht so viel Zink enthalten wie tierische Proteine, ist Zinkmangel bei Vegetariern weit verbreitet. Menschen über 60 und diejenigen unter viel Stress sind auch dazu neigen. (Sehen Sie sich andere Anzeichen an, bei denen Sie möglicherweise nicht genug Zink bekommen.)

Bauchspeicheldrüsenkrebs

5/5 Sebastian Kaulitzki / Getty ImagesPankreaskarzinom

Angst scheint Vorbote von Bauchspeicheldrüsenkrebs zu sein, einer der fünf häufigsten Krebserkrankungen Mörder bei Männern und Frauen. Wie eine Studie berichtete, erlebte die Hälfte der Menschen, die am Ende der Diagnose diagnostiziert wurden, Symptome von Depressionen und Angstzuständen, obwohl es unklar ist, warum. Es gab auch zwei veröffentlichte Fälle von Personen, die Panikattacken hatten, bevor sie ihre Diagnose erhielten. (Kann ein einfacher Bluttest Krebs finden, bevor er sich ausbreitet?)

Hier ist die gute Nachricht: Bauchspeicheldrüsenkrebs ist ziemlich selten; das durchschnittliche Lebenszeitrisiko für Männer und Frauen ist ungefähr 1 in 65, entsprechend der amerikanischen Krebs-Gesellschaft. Die schlechte Nachricht ist, dass es schwierig ist, eine frühzeitige Diagnose zu stellen, also sind die Überlebensraten niedrig. Die Bauchspeicheldrüse ist tief im Körper, so dass frühere Tumoren während der Routineuntersuchungen nicht mehr wahrgenommen werden können. Und die ersten Symptome - einschließlich Gelbsucht (Vergilbung der Haut und Augen), Gewichtsverlust, Müdigkeit, Unwohlsein, Übelkeit und Rückenschmerzen - sind oft subtil und kommen allmählich voran. Wenn Sie irgendwelche Symptome mit oder ohne Angst bemerken, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Der Artikel Wenn Angst ist ein Zeichen von etwas ernster ursprünglich erschien auf Prävention.

Siehe Weiter

Nur damit Sie wissen: Während die Redakteure alle Produkte, die wir anbieten, selbständig auswählen, können Produktlinks von Partnern stammen. Das bedeutet, wenn Sie etwas kaufen, bekommt ein Teil des Erlöses.

Angst vor dem Verschwinden? Verpassen Sie nicht mehr!

Sie können sich jederzeit abmelden.

Datenschutzrichtlinie | Über uns