6 ÜBungen, die Ihre Geschwindigkeit, Kraft und Ihren Stoffwechsel steigern

Foto mit freundlicher Genehmigung von WH Editors

Foto: Jupiterimages / Brand X Pictures / Thinkstock

Kraftübungen helfen Ihnen, sich stark zu fühlen - stark genug, um eine schwere Kiste zu bewegen oder eine Wassermelone zu heben. Aber fühlst du dich mächtig - mächtig genug, um ein Kind auf dem Weg eines entgegenkommenden Autos zu rennen und zu ergreifen? Krafttraining ist ein spezielles Krafttraining, bei dem Bewegungsgeschwindigkeit die Priorität ist. Das Ziel ist es, die höchste Kraft (heben, schieben oder ziehen) mit der höchsten Geschwindigkeit aufbringen zu können, um über einen kurzen Zeitraum hinweg einen explosionsartigen Energiestoß zu erzeugen. Neben der Förderung der Fähigkeit, die oben erwähnte Wassermelone zu werfen, die Boxen explosionsartig auf ein hohes Regal zu heben oder den merkwürdigen heroischen Aufwand anzustreben, bietet Krafttraining eine Fülle von Vorteilen, die Ihre Bemühungen wert sind, einschließlich dieser vier Vergünstigungen: 1. Schnellere Füße:
Eine Studie, die Frauen in einem 12-wöchigen Krafttrainingsprogramm nachverfolgte, zeigte signifikante Verbesserungen bei der Leistung der dynamischen Kraft, der Muskelleistung und der Muskelfunktion. Für Läufer heißt das, jeden Schritt zu fahren und schneller voranzuschreiten.

2. Fledermaus-Schlagkraft:

Power ist besonders für Sprinter wichtig, ja, aber auch für Sportler. Denken Sie darüber nach: Sportarten wie Softball und Volleyball verlangen von den Spielern, eine Fledermaus explosionsartig zu schwingen oder zu springen und den Volleyball zu schlagen, damit das Krafttraining Sie auf das Feld oder den Hof bringen kann.