Borschtsch Dip mit belgischem Endivie

von Barbra Quinn Gesamtzeit15 MinutenZutatenServing Size3 jeweils

2 Esslöffel fettfreie Trockenmilch
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Dill + Zweige
  • 2 Esslöffel fein gehackte Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch
  • Teelöffel Salz
  • 3 Teelöffel zubereiteter Meerrettich
  • gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Köpfe Belgisches Endivie (6 Unzen)
  • Dieses Rezept stammt aus einem unserer Bücher:
  • Jetzt kaufen
  • Anfahrt
Rüben, Joghurt, Trockenmilch, gehackten Dill, Schalotten, Salz und 2 Teelöffel Meerrettich in ein Mixer oder eine Küchenmaschine. Puls bis die Rüben fein gehackt sind. Mit Pfeffer würzen und bis zu 1 Teelöffel mehr Meerrettich abschmecken. Übertragen Sie auf eine Servierteller auf einem Teller. Schneiden Sie die Enden vom Endivie ab und trennen Sie die Blätter. 24 große Blätter um das Bad herum anordnen. (Übrig bleiben Salate übrig.) Mit Dillzweigen garnieren.

Um zu servieren, schaufeln Sie 1 Esslöffel Dip am Ende jedes Blattes.

  1. Kalorien aus Satfett: 0kcal
  2. Fett: 0g
Gesamtzucker: 3g

Kohlenhydrate 1 g

  • Ballaststoffe: 1 g
  • Grammgewicht: 62 g
  • lösliche Ballaststoffe: 0 g Wasser: 51 g