Konversation Fähigkeiten für neue militärische Rekruten

Gemeinsame Lebensbedingungen, lange Wartezeiten und Briefings können die Zeit verbringen, um so langsam zu gehen, wenn Sie zum ersten Mal an Ihrem jeweiligen militärischen Empfangsbereich ankommen. Wenn du zum ersten Mal angeworben hast, hättest du vielleicht erwartet, dass du dich auf die spannenden Krieger-Sachen stürzen musst, als du bei deinem Trainingsort ankommst und neue vorübergehende Heimat. Meistens ist das nicht der Fall. Sie müssen Papierkram machen, Uniformen bekommen, bestimmte Bewegungen und Prozeduren lernen sowie in langen Besprechungssitzungen sitzen.

In deiner Zwischenzeit begegnen Sie neuen Leuten aus allen Lebensbereichen. Es gibt genügend Zeit, um sich kennenzulernen und Gespräche zu führen. Für manche Leute kann das einfach sein. Eine Sache, die ich Ihnen vorwarten möchte, ist, dass Sie nicht alle Ihre Geschäfte da draußen setzen. Ja, du gehst jetzt durch ähnliche Erlebnisse, und vielleicht klickst du wirklich mit dieser Person auf den ersten. Das bedeutet nicht, dass es ok ist, deine tiefen, dunklen Geheimnisse mit einem Fremden zu teilen. Sie scheinen zuerst nett zu sein, aber wer ist zu sagen, dass trotz ihres großen ersten Eindrucks, dass sie kein Blabbermouth sind? Sie können immer noch mit ihnen cool sein, aber Sie diskutieren nicht über Ihre persönlichen Fragen. Es gibt Möglichkeiten, ein tolles Gespräch zu führen und jemanden kennenzulernen, ohne dein Geschäft zu werden.

Hier sind einige Tipps:

  1. Lernen sie kennen - fragen Sie nach ihren Interessen und Hobbys. Welche Art von Musik hören sie? Haben sie Lieblings-Internetseiten? Zeitschriften? Essen?
  2. Machen Sie Kommentare zu den Ereignissen des heutigen Tages - das kann von der Speise im Speisesaal bis zu den kratzigen Wolldecken auf den Etagenbetten reichen. Versuchen Sie nicht zu beschweren, es sei denn, Sie können auch darüber lustig sein.
  3. Allgemeininteressenthemen - über das Wetter reden oder wie du gehört hast, dass dein Zweig des Dienstes im nächsten Jahr einen neuen Uniformenstil ausstellt.
  4. Fragen Sie offene Fragen - wie etwa wo sie früher arbeiten, bevor sie angeworben wurden
  5. Fragen Sie nach Fragen - Wenn Sie gefragt, welche Stadt sie sind und sie mit einer einzigen Antwort antworten, fragen sie Wenn sie jemals die Wahrzeichen ihrer Stadt besuchten.
  6. Seien Sie angenehm - wenn jemand einen Witz macht, um zu lachen. Wenn sie einige Informationen teilen, die sie faszinierend finden, versuchen Sie, ihre Begeisterung darüber zu spiegeln.
  7. Hören Sie - das ist sehr wichtig. Vermeiden Sie es, sie zu unterbrechen oder zu überreden. Sie haben beide viel Zeit zu reden, also stellen Sie sicher, dass Sie sich die Zeit nehmen, ihnen zu zeigen, dass das, was sie sagen, gehört wird.

Genießen Sie die Gegenwart

Sie haben gerade ein neues Kapitel in Ihrem Leben begonnen. Umarme es und sei durch die banalen Zeiten begeistert. Es ist nichts falsch mit dem Teilen von Leckerbissen deines Lebens mit neuen Bekannten. Nur stellen Sie sicher, dass Sie auch erlauben ihnen zu reden und dass Sie nicht zu viel persönliche Informationen zu teilen.Genießen Sie Ihre neuen Erfahrungen und neue (möglicherweise lebenslange) Freunde.