Umgang mit einem Partner, der einen abweisenden Vermeidungs-Attachment-Stil hat

Kämpfen Sie, um zu verstehen, was schief gelaufen ist?

Ein kleiner Teil der Bevölkerung hat das, was gemeinhin von Psychologen als abweisend vermeidendem Attachmentstil bezeichnet wird. Wegen der Erfahrungen ihrer Kindheit neigen sie dazu, Beziehungen zu anderen als schmerzhaft und beunruhigend zu sehen, was dazu führt, dass sie sehr selbstständig und entlassen von der Notwendigkeit der menschlichen Intimität werden. Sein mit jemandem, der diese Eigenschaften hat, kann frustrierend und schmerzhaft sein, besonders wenn Sie die Art von Person sind, die nach einer Menge Zuneigung und Nähe in der Beziehung sucht. Eine Person mit einem abweisenden vermeidenden Attachment-Stil ist unwahrscheinlich, sich zu ändern, und wenn sie es tun, wird es durch ihre eigene harte Arbeit und Selbst-Anfrage sein. Es wird definitiv nicht durch deine Bemühungen sein! Wenn du beabsichtigst, in einer Beziehung mit einer solchen Person glücklich zu bleiben, das Beste, was du tun kannst, ist, sie zu akzeptieren, wie sie sind und lernen, harmonisch zusammen zu leben.

Bild: Copyright Gokhan Okur.

Lernen durch Beziehung

Beziehungen haben das Potenzial, euch viele wertvolle Lehren zu vermitteln und die Herausforderungen zu finden, die für unser Wachstum als Menschen so wichtig sind. Sein mit jemandem, der einen abweisenden vermeidenden Anhaftungsstil hat, kann dich dazu bringen, dein eigenes Bedürfnis nach Anhaftung zu erforschen und was es ist, das du suchst, wenn du eintreffst und an intimen Beziehungen teilnimmst. Eines der Dinge, die entstehen können, wie Sie dieses Gebiet erforschen, ist eine Unfähigkeit, sich selbst zu lieben, weil sie einen tiefen Glauben an Ihren eigenen Mangel an Wert haben. Sie schauen also zu Ihrem Partner, um Ihnen die Beruhigung zu geben, die Sie sich über sich selbst wohl fühlen müssen. In solch einem Fall kann das Sein mit jemandem, der abweisend ist, äußerlich schwierig sein, aber mit bewusster Absicht kann es auch als Werkzeug für Selbst-Wachstum verwendet werden.

Lernen, Ihre eigenen emotionalen Bedürfnisse zu erfüllen, kann ein herausfordernder Prozess sein, der fast unmöglich gemacht wird, wenn dein Liebhaber sich kontinuierlich zu deiner emotionalen Bedürftigkeit beugt und die Unterstützung oder Krücke bietet, die du suchst. Dies kann besonders problematisch sein, wenn ihr eigenes emotionales Wohlbefinden an die Notwendigkeit gebunden ist, was dazu führt, dass die klassische Co-abhängige Dynamik, in der jeder Mensch den anderen emotional aufdringt, Diese Dynamik ist selten nachhaltig und meist zerstörerisch. Im Gegensatz dazu ist es unwahrscheinlich, dass ein abweisendes Vermeidungsmittel eine solche Krücke bietet. Stattdessen erzählen sie Ihnen in ungewisser Hinsicht, entweder direkt oder durch emotionalen Rückzug, dass Sie diese Bedürfnisse für sich selbst erfüllen müssen.

Bild: Copyright joeymc861.

Verantwortung für sich selbst übernehmen

Treffen Sie Ihre eigenen emotionalen Bedürfnisse bedeutet, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Sie tun dies durch:

  • Werden mehr selbstbewusst und emotional belastbar entweder durch Beratung, Journaling, Meditation oder andere Mittel der Selbst-Anfrage.
  • Lernen, sich selbst zu beruhigen und sich selbst zu ernähren, wenn du dich emotional unausgewogen fühlst. Dies kann viele Formen annehmen, von einem ruhigen Spaziergang am Strand bis zum Lesen eines inspirierenden Buches.
  • Auf der Suche nach emotionaler Unterstützung durch ein vielfältiges soziales Netzwerk, das auf einem gesunden Modell der Inter-Abhängigkeit basiert, anstatt zu verlangen, dass Ihr Partner alle Ihre Bedürfnisse erfüllt

Wissen, wann es Zeit ist, loszulassen und weiterzugehen

Ich bin ein Unternehmen Glaube an das Leben an deinem Rand, während du dich nicht über den Rand drückst! Sein mit einem abweisenden Vermeidungsmittel kann Ihnen helfen, emotional reifer, belastbarer und selbst-pflegend zu werden. Aber wenn du nicht an einem Punkt bist, wo du diese Dynamik beobachten und mit ihnen arbeiten kannst, kann es deinem emotionalen und psychologischen Wohlbefinden isolieren und schaden. Anstatt stärker zu werden und durch die Beziehung zu wachsen, finden Sie sich immer bedürftiger und ängstlicher. Eine typische Verfolger-Distanz-Dynamik setzt, wo Ihre wachsenden Anforderungen an Intimität dazu führen, dass Ihr Partner sich von Ihnen zurückzieht und immer emotionaler nicht mehr verfügbar ist.

Diese Art von Dynamik kann besonders problematisch sein, wenn ein abweisendes Vermeidungsmittel mit jemandem gepaart wird, der einen unsicheren ängstlichen Attachment-Stil hat, eine Kombination, die allzu häufig ist. Menschen mit einem ängstlichen oder beschäftigten Attachment-Stil fühlen sich sehr unsicher, wenn sie nicht die Beruhigung gegeben werden, die sie brauchen, um sich gut zu fühlen. Sie sorgen sich sehr darum, ob ihr Partner sie liebt und direkte Darstellungen von Zuneigung und Intimität braucht, um emotional stabil zu bleiben. Wie Sie sich vorstellen können, diese beiden Individuen gehen zusammen wie Feuer und Wasser, und doch irgendwie sind sie seltsam angezogen. Vielleicht liegt das daran, dass sie so viel voneinander lernen müssen.

Bild: Copyright Sanja Gjenero.

Anerkennung, wenn du nicht fertig bist

Wenn deine Beziehung zu deinem abweisenden Vermeidungspartner ein Patt erreicht hat und du nicht fertig bist, wirst du eine Reihe von verräterischen Zeichen bemerken:

  • Du benutzt immer mehr Manipulationsverhalten Um Ihren Partner zu reagieren, oder um Ihnen die Beruhigung zu geben, die Sie brauchen.
  • Du bist besessen von deinem Partner, verbringst viel zu viel Zeit darüber nachzudenken und sehr wenig Zeit, um dein eigenes emotionales Wohlbefinden zu besuchen.
  • Du fühlst eine ständige, nörgelnde Notwendigkeit, deinen Partner zu wechseln oder sie anders zu verhalten und du verbringst viel zu viel Zeit darüber nachzudenken, wie du es machen kannst.
  • Ihr Niveau der Angst ist durch das Dach und doch können Sie nicht scheinen, dies mit Ihrem Partner zu kommunizieren, ohne dass die Konversation böse und schuldig wird.
  • Ihr Partner wird immer mehr emotional weit entfernt, trotz Ihrer wiederholten Versuche, ein größeres Gefühl der Intimität der Beziehung zu bringen.

Wenn man sich um Hilfe kümmert

Wenn die Beziehung zu einer toxischen Beratung geworden ist, kann man anrufen, oder Sie müssen anerkennen, dass Sie Zeit auf eigene Faust verbringen müssen, bevor Sie für diese emotionale Herausforderung bereit sind. Das bedeutet nicht, dass du aufhörst, deinen Partner zu lieben, oder dass du sie dafür verantwortlich machst für die "Beziehung, die nicht ausarbeitet". Ihr Partner hat ihre eigenen Lektionen aus der Beziehung zu lernen, aber das ist ihr Problem. Deine Aufgabe ist es, deine eigenen emotionalen, psychologischen und spirituellen Bedürfnisse zu betrachten und zu fragen: Ist mir diese Beziehung gegeben? "Am Ende ist der Erfolg des Scheiterns oder einer Beziehung nicht darüber, wie lange es dauert, sondern wie zwei Menschen so wachsen.

Bücher, die einen weiteren Einblick geben könnten

John Bowlby und Attachment Theory (Hersteller der modernen Psychotherapie)

John Bowlbys Arbeit an der Anhaftungstheorie hat unser Verständnis der menschlichen Beziehungen tiefgreifend verändert

Jetzt kaufen

Würdest du Bleib bei jemandem, der entlassen ist

  • Ja
  • Nein
Ergebnisse ansehen

Anhänge: Warum sie lieben, fühlen und handeln, wie Sie es tun

Wirklich verstehen, warum Sie die Art und Weise verbinden, wie Sie

Jetzt kaufen

Liebe und Krieg in intimen Beziehungen: Verbindung, Trennung und gegenseitige Regulierung in der Paartherapie (Norton-Reihe auf zwischenmenschliche Neurobiologie)

Die Dynamik der Angst und der Liebe und wie hey beeinflussen unser Leben

Jetzt kaufen

Nicht Lassen Sie Ihre Emotionen Ihr Leben ausführen: Wie die Dialektische Verhaltenstherapie Sie in die Kontrolle bringen kann (neue Harbinger Self-Help-Arbeitsmappe)

Ein erstaunliches Buch, das Ihnen hilft, sich über die nervtötenden Gefühle zu erheben, die die Realität verwirren und verzerren. Verständlicherweise ein Bestseller.

Jetzt kaufen

In meinem anderen Leben. . .

  • Übergeben auf das Unendliche
    Mein Blog über geistige Nicht-Anhaftung und persönliches Wachstum.
  • Einblick Astrologie
    Astro Updates und Lesungen für intelligente Leute.