Berühmte Transgenderierte Menschen

Dekonstruktion der Geschlechtsidentitätsstörung

Gender Identity Disorder ist ein kompliziertes physiologisches Phänomen, das nicht mit der sexuellen Orientierung verwechselt werden soll. Die sexuelle Orientierung bezieht sich auf die Vorliebe für einen männlichen oder weiblichen Kumpel und bezieht sich insbesondere darauf, ob man sich als hetero oder homosexuell erachtet. Gender Identity bezieht sich darauf, wie man sich von einer männlichen oder weiblichen Perspektive aussieht. Diejenigen, die weiblich oder männlich geboren sind und ihr Geschlecht annehmen und umarmen, leiden nicht unter GID. Diejenigen, die ein Geschlecht geboren sind, aber glauben, dass sie das entgegengesetzte Geschlecht sein sollten, können unter GID leiden. Viele jahrelang beraten, um den Unterschied zwischen ihrer sexuellen Orientierung und ihrer Geschlechtsidentität zu verstehen.

Ein berühmter transgender Person, Chaz Bono, der Sohn der 1970er Sorte Show Ikonen Sonny und Cher, erklärte, dass sie als Teenager ihre Gefühle der Erregung für andere Frauen verwechselt hatte, um zu bedeuten, dass sie eine Lesbe war . Als sie ihre Reise der Selbstfindung begonnen hatte, erkannte sie, dass sie tatsächlich ein heterosexueller Mann war, der in den Körper einer Frau geboren wurde. Es war diese Offenbarung, die sie dazu veranlasste, den Prozess der Umwandlung von Frau zu Mann durch Hormonbehandlungen und bilaterale Mastektomie zu beginnen.

Viele Einzelpersonen sind zufrieden, ihre Umwandlung in diesem Stadium zu verlassen und tatsächlich mit männlichen und weiblichen Merkmalen zu leben, wie zum Beispiel beide Brüste entfernt und dennoch eine Vagina beibehalten. Noch andere unterziehen sich dem letzten, drastischen Schritt der vollständigen Umwandlung von einem Geschlecht zum anderen. Der Prozess kommt nach Jahren der psychologischen Untersuchung, Hormonbehandlungen und Operationen. Die Rekonstruktion der eigenen Sexualorgane ist der letzte Schritt für viele, sich in das Geschlecht zu verwandeln, mit dem sie sich immer am meisten identifiziert haben. In der Tat, viele berichten sich bewusst, dass sie litten unter GID in ihren preteen Jahren, einige so jung wie vier Jahre alt.

Um eine Diagnose von GID zu erhalten, muss ein Patient eine starke und anhaltende Cross-Gender-Identifizierung erfahren Eine starke und anhaltende Unbequemlichkeit mit dem Geschlecht, in das sie geboren wurden, und Gefühle der Unangemessenheit mit ihrem Geburtsgeschlecht; Die Geschlechtsidentifikationsstörung darf nicht mit anderen Anomalien wie dem Hermaphroditismus in Verbindung stehen; Die Störung verursacht klinisch erhebliche Bedrängnis in sozialen, beruflichen oder anderen wichtigen Bereichen des Funktionierens.

Es wird spekuliert, dass GID bei Männern häufiger vorkommt als bei Frauen, aber diese Nabe wird sowohl männliche als auch weibliche Transgender untersuchen.


Renee Richards

Geboren Richard Raskind im Jahr 1934, Renee Richards unterzogen Gender Reassignation Chirurgie im Jahr 1975.Davor war er ein erfahrener Tennisspieler und hatte seinen MD von der University of Rochester verdient. Die Entscheidung, eine Frau zu werden, war für Dr. Raskind schwierig. In der Tat, bevor er sich verpflichtet, die Operation zu haben, heiratete er und zeigte einen Sohn. Nach der Gender-Reassignment-Chirurgie, rief Renee Richards, wie sie jetzt genannt wurde, ihre Karriere auf Profi-Tennis, zweimal zu einem Halbfinalisten an der U. S. Open in gemischten Doppel-Wettbewerb. Bevor er die U. S. Im Sturm eröffnete, musste sie zuerst das Verbot, das sie von der U. Tennis Tennis Association übergeben hatte, überwinden. Ihr Fall wurde von dem Obersten Gerichtshof von New York 1977 gehört, nach dem sie zu ihren Gunsten herrschten. Sie wurde im Jahr 2000 in die USTA Eastern Tennis Hall of Fame aufgenommen.

Calpernia Sarah Addams

Calpernia hätte niemals als eine wirkliche Berühmtheit angesehen werden können, wenn es nicht für die unglückliche Geschichte gewesen wäre, die ihren Kopf in den Aktivismus startete. Calpernia war in der United States Navy und Marine Corps, als sie als transgender Person kam. Im Jahr 1999 begann sie, Army PFC, Barry Winchell, zu schreiben, der schnell zum Gegenstand des Spottes für seine Beziehung zu ihr wurde. Die Belästigung eskalierte, bis sie schließlich kurz vor Winchells Mord gipfelte. Es war sein Mord, der zum Militär geführt hat. Seit dem Mord bildete Calpernia ihre eigene Produktionsfirma, die sich auf pädagogische Stücke konzentrierte, die das Bewusstsein für LGBT-Themen, insbesondere die umweltfreundlichen Identifikationen, Ihre Geschichte ist Gegenstand von Filmen, Dokumentarfilmen und Fernsehserien und ihre Arbeit hat es ihr ermöglicht, mit einigen der einflussreichsten Namen in Hollywood zusammenzuarbeiten, darunter Salma Hayak, Jane Fonda und Glenn Close.

Chaz Bono

Geborene Keuschheit Bono zu ihren uber-berühmten Eltern, 1970s Ikonen, Sonny und Cher, Chaz erkannte in seinen frühen Teens, dass er von Frauen angezogen wurde. Ursprünglich nahm er an, dass dies bedeutete, dass er schwul war, aber ein paar Jahre später erkannte er, dass er die sexuelle Orientierung mit der Geschlechtsidentität verwirrte. Chaz betrachtet sich nun als heterosexueller Mann. Er hat eine bilaterale Mastektomie durchgemacht und nahm weibliche Hormone, aber hat noch seine vollständige Umwandlung abgeschlossen. Er spart Geld für den Bau eines Penis, und obwohl er sich sehr verpflichtet hat, voll männlich zu werden, hat er dem Prozess die respektvolle Überlegung gegeben, die er verdient hat. Chaz lebt Leben als Mensch heute. Er ist ein unermüdlicher Verfechter für die transgenderierte Gemeinschaft geworden und hat sich in ernsthafte romantische Beziehungen mit Frauen verwickelt. Er war vor kurzem und vor allem ein Kandidat auf Tanzen mit den Sternen, Belichtung, die er verwendet, um ein positives Bild für die transgendered Gemeinschaft zu fördern. Sein Vater starb tragisch in einem Skifahrerunfall im Jahr 1998, aber seine Mutter, Cher, bleibt ein standhafter, glühender Anhänger der Entscheidung ihres Kindes, seine wahre Geschlechtsidentität zu umarmen und das Leben zu leben, das er leben sollte.

Stephen Ira Beatty

Stephen Ira wurde ursprünglich geboren Kathlyn Elizabeth Bening Beatty im Jahr 1992, Hollywood Lizenzgebühren.Seine Eltern, Annette Bening und Warren Beatty haben standhaft, wenn sie manchmal widerwillig seine Entscheidung über den Übergang von Frau zu Mann unterstützt haben. Dieser Übergang hat eine weibliche Hormon-Regime und Entfernung von beiden Brüsten enthalten, aber bis jetzt, Stephen Ira hat keine Penis Konstruktion unterzogen. Unbestätigte Berichte haben vorgeschlagen, dass er mit dem Gedanken über die ganze Umwandlung über die Gedanken gehen kann. Denn jetzt scheint er sein Leben des Aktivismus zu genießen und ist derzeit und offen aus einem anderen Mann.

Alexis Arquette

Geboren Robert Arquette im Jahr 1968 ist Alexis das Geschwister der Schauspieler David, Patricia und Roseanna Arquette. Er hat auch einen Bruder, Richmond. Er hat einen lebendigen Starring in Low-Budget-Filmen gemacht und war Gegenstand eines Dokumentarfilms, der seinen Übergang von Mann zu Frau veränderte. Sein Film debütierte auf dem Tribeca Film Festival im Jahr 2007. Alexis, auch professionell bekannt als Eva Destruction, diskutiert nicht ihre "privaten Teile", und scheint Inhalt zu halten die Welt raten, was liegt unter ihrer bunten und manchmal flamboyant Kleidung.

Nützliche Links

Wenn Sie Mitglied der LGBT-Community sind und / oder Unterstützung bei der Annäherung an Fragen der sexuellen Orientierung oder der Geschlechtsidentität suchen, sind Sie nicht allein. Bitte beachten Sie die folgenden Links, um die Unterstützung zu finden, die Sie benötigen.

Unterstützungsagenturen

  • GLBT Nationale Hilfe