Geschlecht Umstellung Fragen: Neugier ist OK, Unempfindlichkeit Ist nicht

Sie hat das Recht auf Privatsphäre

Es ist großartig, dass Caitlyn Jenner offen sein will, was passiert ist, obwohl sie klar macht, dass dies das einzige Mal ist, dass sie es bringen wird. Ich denke, sie verdient den ganzen Kredit in der Welt dafür. Allerdings, was zum Teufel ist unser Problem, dass dies muss aufgeregt und diskutiert werden in erster Linie?

Schauen Sie sich um - wir haben Kinder wie Gavin Grimm einfach kämpfen für das Recht, das Bad zu benutzen, das seinem Geschlecht entspricht. In Jenners Fall, weil sie für die Öffentlichkeit vor ihrem Übergang so sichtbar war, scheinen die Leute noch mehr fasziniert von ihr jetzt. Gut für sie, dass sie beschlossen hat, ihre Sichtbarkeit zu nutzen, um auf eine Reihe von Transgenderrechten und Problemen aufmerksam zu machen.

Sollte einer dieser Fragen jedoch eine offene Diskussion über die Genitalien einer Transgender sein? Die komplexe Chirurgie gehen sie durch, um die Genitalien zu dem Geschlecht zu haben, mit dem sie sich identifizieren?

Wollen wir dieses Gespräch haben, wenn Caitlyn Jenner unsere Schwester war, Bruder, Frau, Mutter? Wir vergessen, dass sie ein Recht auf Privatsphäre hat, wie der Rest von uns alle tut. Ihr Berühmtheitsstatus macht sie nicht immun gegen das; Wir müssen ihre Offenheit in dieser Angelegenheit respektieren und dabei noch respektieren, dass sie das Recht hat, diesen intimsten Teil von sich selbst für sich und ihre gegenwärtigen oder zukünftigen Partner zu halten. Wäre das nicht das, was du für einen deiner Familienmitglieder wünschst?

Gender Reassignment Report - Caitlyn Jenner