Fühlst du dich depressiv und übergewichtig?

Es ist ein Kinderspiel, kann eine große ol Schande sein, aber jetzt eine Studie in der Zeitschrift Pädiatrie und Jugendmedizin hat festgestellt, dass Angststörungen und Depressionen tatsächlich ein höheres Gewicht bei Frauen verursachen können. Die Forscher haben die Höhe, das Gewicht und die Symptome von Angst und Depression bei 820 Menschen über zwei Jahrzehnte viermal aufgezeichnet. Am Ende wogten depressive und ängstliche Frauen 6 bis 15 Pfund mehr als die glücklicheren Leute. Es gab keinen Zusammenhang zwischen Stimmung und Gewicht bei Männern. Forscher glauben, dass Frauen doppelt so häufig wie Männer Hunger, Müdigkeit und Stress haben, wenn sie depressiv sind, was zur Gewichtszunahme beiträgt. Aber wenn Sie nicht genug Diät haben, wird das nicht so gut funktionieren - konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Linderung von Verspannungen. Holen Sie sich 8 Stunden Schlaf pro Nacht und regelmäßige Bewegung. Wenn Sie nach 2 Wochen noch blau sind, suchen Sie professionelle Hilfe.

Angst vor dem Verschwinden? Verpassen Sie nicht mehr!

Sie können sich jederzeit abmelden.

Datenschutz | Über uns