Attraktion-Killing Behaviors: Was Männer machen das Frauen aus

Anziehung - Töten Verhalten können Sie die Daumen-down in Sekunden | Quelle

Zu ​​einigen ist die Anziehung geheimnisvoll - eher wie eine Kunst. Für andere ist es eine Wissenschaft - eine komplexe Mischung aus Biochemie und Psychologie. Unter Berücksichtigung individueller Unterschiede gibt es kein Anziehungsgesetz für Männer. Allerdings, wenn Sie wollen, um sich attraktiver für Frauen, gibt es bestimmte Attraktion töten Verhaltensweisen, die Sie definitiv vermeiden sollten.

Je nach der Frau, um die ganze Zeit zu führen

Ja, wir leben in der modernen Ära, aber Frauen wollen keinen engagierten Anhänger. Die Führung zu nehmen bedeutet nicht, aufdringlich, arrogant oder selbst wichtig zu sein. Stattdessen schlägt es vor, dass Sie Ihre persönliche Autorität und Einfluss ausüben. Zum Beispiel, anstatt eine Frau zu fragen, was sie zu einem Termin machen will, haben ein paar Vorschläge zur Hand (Anmerkung - Vorschläge). Frauen genießen zu wissen, was oder wie du denkst; Verweigert ihnen diese Gelegenheit ist eine sichere Abzweigung.

Setzen einer Frau auf einen Sockel

Frauen schätzen es, wie eine Prinzessin behandelt zu werden, aber sie auf einen Sockel zu legen, wenn du mit ihnen interagierst, macht sie sich unwohl fühlen. Besonders wenn eine Frau spürt, dass es nur wegen ihrer äußeren Erscheinung ist, wird sie wahrscheinlich abgeschaltet werden. Eine Frau will vor allem als Mensch behandelt werden, also vermeiden Sie, Komplimente zu übertreiben, wie ein Schuljunge zu sprudeln und sie wie eine zarte Göttin zu behandeln. Das ist ein Schritt in Richtung zu einer tieferen persönlichen Verbindung, die auf anfängliche Anziehung aufbaut.

Unhöflich / respektlos gegenüber Frauen

Manche klugen Jungs da drauf hören, dass Frauen nicht für die netten Jungs gehen. Also, sie versuchen, unhöflich oder respektlos zu sein. Sicher, das könnte an einem, zwei oder ein paar Frauen arbeiten, aber es würde normalerweise nicht. Frauen wollen einfach keinen Kerl, der schlaff und spinlos ist. Das bedeutet aber nicht, ihnen primitive soziale Verhaltensweisen zu zeigen.

Zu ​​viel zugänglich

Das Zuhören schlägt vor, dass dein Leben nicht sehr interessant ist und dass es sich um die Frau drehen wird. Mit anderen Worten, es schlägt einen verzweifelten, klammernden oder bedürftigen Mann vor. Ist das überhaupt fern attraktiv? Das glaube ich nicht Nicht einverstanden mit vorläufigen Arrangements - Ihre Zeit sollte wertvoller sein als das. Du solltest nicht vorgeben müssen, dass du beschäftigt bist, wenn du auch nicht bist - das ist lahm. In anderen Dingen neben der Arbeit beteiligt ist ein sicherer Weg, um Ihr Leben mehr Engagement für Sie und Ihre potenziellen Partner.

Sein besitzergreifend oder eifersüchtig

Ein wenig Eifersucht mag nett erscheinen, aber das kann leicht schief gehen Die Schwelle für die Toleranz des Besitzverhaltens oder der Eifersucht ist wirklich klein. Es signalisiert Unsicherheit und kann geradezu beängstigend sein.Es ist natürlich, von Zeit zu Zeit etwas eifersüchtig zu sein, aber vermisse es, das in unattraktives, erstickendes Verhalten zu übergehen.

Wenn Sie versuchen zu beeindrucken

Wenn Sie wirklich eine Frau beeindrucken wollen, ist das Beste, was zu tun ist, zu vermeiden, zu beeindrucken. Der Versuch, zu beeindrucken, erfordert in der Regel etwas Unaufrichtigkeit oder sogar Verzerrungen der Wahrheit sowieso. Ein Mann, der zu beeindrucken versucht, kommt als Verkäufer von faulen Eiern, die versuchen, Käufer zu überzeugen, dass sein Zeug frisch garantiert ist. Es geht nicht nur darum, wer du bist, sondern auch über das Vertrauen, wer du bist. Sei cool und sei nicht entmutigt, wenn es nicht immer funktioniert. Wenn du zuversichtlich bist, wer du bist, hast du dich schon von anderen Jungs getrennt.

Anziehungskraft-Verhalten ist das polare Gegenteil von Anziehungs-verursachenden Verhaltensweisen. Bevor Sie sich auf gute Gewohnheiten konzentrieren können, die Sie attraktiver machen, ist es wichtiger, die schlechten zu beseitigen, die einen entgegengesetzten Effekt haben.