Bewältigung der Trennung: Überleben der ersten paar Tage

Quelle

Ein paar praktische Angelegenheiten, um sofort zu kümmern

  1. Finden Sie einen guten Anwalt. Das bedeutet nicht, dass du eine Scheidung bekommst. Es bedeutet, dass Sie an praktischen Fragen teilnehmen. Wenn du jemanden kengst, der eine neue Scheidung durchgemacht hat, vielleicht kann man dir einen empfehlen.
  2. Bleib da, wo du bist (abhängig von den Umständen). Es kann oder auch nicht eine gute Idee sein, Ihr Haus zu verlassen. Wenn du in irgendeiner Gefahr bist, musst du gehen und irgendwo sicher gehen. Ansonsten kann es ratsam sein zu bleiben. Ein Anwalt kann Sie beraten, was das Beste ist, was in Ihrer Situation zu tun ist.
  3. Schütze dich finanziell. Abhängig von den Gesetzen in Ihrem Staat kann es notwendig sein, eine rechtliche Trennung einzureichen. Eine gesetzliche Trennung zu bekommen ist nicht dasselbe wie eine Scheidung. Als ich zum ersten Mal getrennt war, wandte sich mein Magen an die Idee der Scheidung. Ich war für fast ein Jahr getrennt, in der Hoffnung, dass meine Ehe wiederhergestellt werden würde. Allerdings ist es wichtig, sich finanziell vor einem Ehepartner zu schützen, der nicht mehr Ihre besten Interessen im Herzen haben kann. Dies ist die eine Sache, die Sie so schnell wie möglich tun sollten. Auch hier hat es keinen Einfluss darauf, ob Sie sich schließlich scheiden lassen. Es schützt euch beide in der Zwischenzeit.

Das sind dunkle Tage. . . .

Es ist schwer zu dieser Zeit zu begreifen, aber du hast noch sehr gute Tage vor dir. Hang für die Fahrt. Es wird hart für eine Weile sein, aber du kannst es durch diese machen. Halten Sie Ihre Integrität, und Sie werden nicht bereuen später.

Wie wäre es mit dir?

Hast du eine eheliche Trennung durchgemacht? Hast du irgendwelche Ratschläge oder Gedanken? Bitte kommentieren Sie unten. Ich plane, noch mehr Hubs zu den Themen Scheidung und Trennung hinzuzufügen.