Haben Sie AcroYoga ausprobiert?

,

Müde von deinem alten Vinyasa? Es könnte Zeit sein, Ihre Yoga-Routine zu verwechseln. Eine neue Art von Partner-basierte Praxis namens AcroYoga ist derzeit Trend. Die restaurative Yogapraxis kombiniert Yoga und Akrobatik mit der Schwerkraft und dem eigenen Körpergewicht, um das Dehnen und Stärken von Posen zu verbessern.

Die meisten Sequenzen beinhalten "therapeutisches Fliegen", bei dem Sie eine von zwei Rollen spielen: Die Basis, die auf der Matte liegt und einen Partner in der Luft unterstützt, oder der Flyer, Basis Beine. Die Praxis kann auch eine Thai-Massage beinhalten, die assistierte Strecken und Kneten umfasst.

Angst vor dem Verschwinden? Verpassen Sie nicht mehr!

Sie können sich jederzeit abmelden.

Datenschutz | Über uns

AcroYoga kann die Beine der Basis stärken und die Spannung im Körper des Flyers, besonders im Rücken, lösen. Bestimmte Posen können auch Muskeln aufbauen, sagt Jason Nemer, Mitbegründer von AcroYoga. Aber die Praxis kommt nicht nur Ihrem Körper zugute. Wenn Sie mit einem Partner zusammenarbeiten, um einen von Ihnen in die Luft zu heben, können Sie viel über Ihre Ängste und Einschränkungen lernen - und wie Sie an ihnen vorbeigehen können, sagt Nemer. Darüber hinaus ist AcroYoga mehr soziale als Solo-Praxis und kann Ihnen helfen, Vertrauen aufzubauen, vor allem mit Ihrem Partner.

Akrobatik nicht ganz dein Ding? Sie können AcroYoga noch versuchen. "Ich habe Menschen immer wieder gesehen, ihre Ideen zu überdenken, was sie können", sagt Nemer. Natürlich ist der sicherste Weg, mit einem zertifizierten Lehrer zu beginnen, der helfen kann sicherzustellen, dass Sie die Posen richtig machen (Sie finden eine Klasse hier // acroyoga.org / find-a-class).

Keine Klassen in deiner Nähe? Probiere diese Zwei-Pose-Anfängersequenz zu Hause mit einem Partner (es ist am besten, mit einer anderen Frau anzufangen, damit du das Gewicht des anderen unterstützen kannst) und einen Spotter.

Pose 1: Der vordere Vogel Das ähnelt dem Flugzeugspiel, das Sie wahrscheinlich als Kind gespielt haben. Es stärkt den Rücken des Flyers und die Beine der Basis.

Beginne als Basis: Leg dich auf den Rücken, wobei deine Beine parallel zueinander sind. Beugen Sie Ihre Knie so, dass Ihre Oberschenkel senkrecht zum Boden stehen und Ihre Unterschenkel in einem Winkel von etwa 45 Grad zum Boden angehoben werden. Bitten Sie Ihren Partner, zu Ihnen zu gehen und legen Sie Ihre Fersen auf die Oberschenkel, damit Ihre Zehen gerade ihren Unterbauch berühren. Sie sollten jetzt ihre Hüftknochen mit den Fußbögen wiegen.

Nimm die Hände des Fliegers und beuge deine Arme und Beine leicht, während sie sich vorbeugt und ihre Füße vom Boden herabbringt. Ermutigen Sie den Flyer, ihren Kern zu spannen, um eine gerade Linie zwischen der Spitze ihres Kopfes und ihren Zehen zu erzeugen. Richten Sie Ihre Arme und Beine nach oben, um den Flyer vom Boden wegzudrücken.Wenn Sie sich beide wohlfühlen und ausbalancieren, senken Sie langsam Ihre Hände (aber nicht Ihre Füße) und sehen Sie, ob Ihr Partner nur auf Ihren Füßen balanciert ist (hier ist ein Spotter besonders hilfreich). Bleibe in dieser Position für bis zu 30 Sekunden und senke deinen Partner langsam auf den Boden.

Pose 2: Das gefaltete Blatt Diese therapeutische Pose gibt dem Flyer eine sanfte Wirbelsäule.

Drehe deine Füße nach außen, so dass die Hüftknochen des Flügels die Innenkanten deiner Füße treffen. Bitten Sie sie, sich nach vorne zu klappen, damit die Krone ihres Kopfes Ihren Bauch putzt und ihre Füße vom Boden abheben. Nachdem Sie die Haltung für 30 Sekunden gehalten haben (oder so lange Sie sich wohl fühlen), halten Sie die Hände des Fliegers und helfen Sie ihr, von der Vorwärtsfalte heraufzukommen. Dann beginnen Sie, Ihre Knie weich zu machen und langsam Ihre Beine auf den Boden zu senken, bis die Füße des Fliegers den Boden berühren, um aus der Pose zu kommen. Lassen Sie Ihre Hände los.

Nachdem Sie beide Posen ausprobiert haben, wechseln Sie die Positionen und wiederholen Sie die Sequenz als Flyer. Foto: Blend Images / Thinkstock Mehr von:
Das neue Training müssen Sie versuchen
Yoga-Arten: Finden Sie die richtige Yoga-Routine
Lassen Sie Ihr neues Workout fallen?