Hausgemachtes Upgrade: Wie man einen super gesunden Caesar-Salat macht

Brian Kennedy

Caesar-Salat ist in der Salatwelt bekannt dafür, ein wichtiger Köder-und-Schalter zu sein: Es hat "Salat" im Namen, aber es ist tatsächlich voll mit Kalorien und Fett und Dingen, unbedingt gut für dich, ernährungsphysiologisch. Ach wie schade. Zum Glück zeigt Keri Glassman, R. D., Richter der Show Cook Your Ass Off, wie man einen mächtigen Cäsar vorbereitet, der nicht direkt zu den Oberschenkeln führt.

1/4 Tasse Balsamico-Essig
1 große Knoblauchzehe
2 Teelöffel Bostoner Salat, gewaschen und getrocknet
Dijon-Senf
Saft von 1 Zitrone
1 TL Worcestershiresoße
1 Sardellenfilet
1 Tasse Kichererbsen, gespült, entwässert und getupft
2 TL Olivenöl
1/8 TL Cayenne
1/4 TL Kreuzkümmel
1/2 Tasse geriebener Parmesankäse
Angst vor dem Verschwinden? Verpassen Sie nicht mehr!

Sie können sich jederzeit abmelden.

Datenschutz | Über uns

Backofen auf 375 ° F vorheizen. Teilen Sie Salat unter 8 Schüsseln. Mischung 1/3 Tasse natives Olivenöl extra, Essig, Knoblauch, Senf, Zitronensaft, Worcestershire und Sardellen bis glatt. Kichererbsen mit 2 Teelöffel Olivenöl, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel und Salz und Pfeffer abschmecken. Auf ein ausgekleidetes Backblech verteilen und 18 bis 20 Minuten backen, bis es knusprig ist. Zum Servieren jeden Teller mit Kichererbsen und Käse bestreuen und mit Dressing beträufeln.

Serviert 8

Pro Portion: 150 cal, 12 g Fett (2. 5 g ges.), 5 g Kohlenhydrate, 180 mg Natrium, 1 g Ballaststoffe, 3 g Eiweiß
Dress It Down

Lawine von Caesar Dressing kann selbst die heiligsten Greens negieren. Diese Mischung hat alle typischen Aromen - ohne die Mayonnaise Bombe. Nieselregen!
Get The Big O (3'S)

Zwischen dem Olivenöl und dem Anchovie-Akzent des Dressings verpackt dieses Rezept eine ernste Portion herz- und gehirnfreundlicher Omega-3-Fettsäuren.
Sprinkle Smarter

Geröstete Kichererbsen machen perfekte Croutons: Sie sind nur zwischen zäh und knusprig, und sie absorbieren Gewürze gut. Plus, diese Hülsenfrüchte fügen Prämie Protein und Faser hinzu, und Forschung schlägt vor, daß sie helfen konnten, Herzgefäß- Krankheit, Diabetes und einige Krebse zu verbessern. Butterige Weißkohle-Bits? Nicht so viel.
Schmecken Sie die Verbrennung

Die Hitze-induzierenden Chemikalien in Cayennepfeffer können Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht beizubehalten und Krankheit-verursachende Entzündung zu verringern.