Wie man ein neues Leben nach der Trennung startet

Haben Sie jemals mit Ihrem langjährigen Partner aufgelöst? Wenn Sie haben, können Sie eine Vielzahl von sehr intensiven und stressigen Gefühlen erlebt haben. Die meisten dieser Emotionen sind "normal" und treten bei vielen Menschen auf, die getrennt leben. Auch musst du mit deinen Gedanken und dem Scheitern deiner Beziehung für Stunden, Wochen und Monate umgehen. Gleichzeitig sind Sie mit vielen neuen Anforderungen konfrontiert.

Ein häufiger dominanter emotionaler Zustand ist eine tiefe Depression, und Depressionen über die ganze Reihe von kurzen Perioden können sich auf die Selbstmord-Tendenzen erstrecken. In besonders schlechten Fällen können Sie einen Arzt besuchen, der Ihnen Antidepressiva verschreiben kann. Im Allgemeinen kann man eine frühe Verbesserung dieses emotionalen Zustandes erwarten. Fast jeder leidet nach einer Trennung nach Depressionen, aber er verschwindet nach einer Trauerzeit und geht weiter.

Die Menschen haben oft Gefühle von Zorn oder Rache nach Trennungen, vor allem, wenn die Partner plötzlich herausgezogen sind oder wenn sie in außereheliche Beziehungen verwickelt sind. Sie fühlen sich verlassen, degradiert und gedemütigt, und Ihr Gefühl der Männlichkeit oder Weiblichkeit kann verletzt werden. Diese negativen Emotionen sind normal - du solltest dich nur Sorgen machen, wenn du solche feindlichen Gefühle nicht verschieben kannst. Diese Gefühle und Wut können Sie überreagieren und Dinge schlagen oder sogar schreien.



Die Frage nach der negativen Sicht deines Ehepartners auf dich zu denken, dass eine Person, die du einmal geliebt hast, nicht so eine schlechte Person sein kann, nachdem alle! Anger gibt große Mengen an Energie frei und das ist der beste Weg, um neuen Herausforderungen zu begegnen. Du sollst dich niemals von Rache wegführen lassen, da dies nur zu deiner Demütigung führen wird. Darüber hinaus würde die Vergeltung nur zu wechselseitigen Handlungen führen, die zu Spannungen führen, möglicherweise zusätzliche Anwaltskosten, oe sogar Gefängnis (nach Gewalttaten oder Kindesentführungen).Deshalb schadet ihr nur und die Situation ändert sich überhaupt nicht. Die beste Rache wäre, ein glückliches Leben zu beginnen. . .

Du wirst oft einen Anstieg von Reue und Schuld erfahren, besonders wenn du derjenige bist, der die Trennung eingeleitet hat. Ihre extra-eheliche Beziehung kann gebrochen werden oder Ihre Kinder können sehr stark von der Auflösung ihrer Familie leiden. Denken Sie, wie Sie sich als Kind fühlen würden, wenn Sie, wenn Sie von ständigen ehelichen Konflikten und unglücklichen Eltern umgeben waren. Übrigens wäre es sehr ungewöhnlich für dich, nach der Trennung überhaupt keine Schuld zu empfinden!

Es ist normal, sich nach der Trennung einsam zu fühlen und weniger attraktiv zu sein, und dass Sie Angst haben, einen neuen Partner zu finden. Zuerst versuchen, das Gefühl der Einsamkeit zu akzeptieren; Lerne, die positive Seite des Seins allein zu sehen und dann ausgehen und deine sozialen Kreise zu genießen. Schließlich können Sie sich frei fühlen, in neuen Beziehungen zu entkommen, um Einsamkeit zu vermeiden, aber es ist besser, wenn Sie sich zuerst als einzeln sehen und den passenden Lebensstil annehmen. Erst dann (und nachdem Ihre Trennprozesse vorbei sind) ist es generell sinnvoll, die Suche nach Partnern zu beginnen.

Für den Umgang mit Emotionen verschiedener Art können Sie folgende Prinzipien berücksichtigen:

- Erfahren Sie mehr über den typischen Verlauf des Scheidungszyklus. Wenn Sie bestimmte Emotionen oder Reaktionen erwarten, werden Sie sie erleben, da sie eher normal sind und Sie sollten für sie vorbereitet sein.

- Bücher über die Scheidung lesen, in denen positive Management-Optionen präsentiert werden und Trennung Scheidung Beratung erhalten.

- Seien Sie sich bewusst, dass Sie starke negative Gefühle über eine lange Zeit erleben werden, und auch, dass es einige Jahre dauern kann, bevor der Trennvorgang endgültig ist.
- Halten Sie ein Tagebuch, denn dies wird Ihnen helfen, Ihre Gefühle aus und Sie können sich bewusst sein, alle Änderungen, die um Sie herum.
- Versuchen Sie, die positive Seite der Trennung oder Scheidung zu sehen, umarmen Sie den Nervenkitzel des Unbekannten und erkennen Sie Ihre Fähigkeit, sich als Individuum zu entwickeln. Du hast ein neues Leben vor dir!
- Spielen Sie die gleichen Rollen wie zuvor. Auf diese Weise fühlst du, dass es Kontinuität gibt und du fühlst dich sicherer, trotz der Trennung.
- Seien Sie sich bewusst, dass Sie für Ihre Gefühle verantwortlich sind und kontrollieren sie so viel wie Sie können. Du hast auch dein Schicksal in deinen Händen. Der Partner oder die Trennung ist nicht verantwortlich für Ihre unbefriedigende Situation. . .
Wenn du deine Gefühle nicht bewältigen kannst, solltest du in ein Beratungszentrum oder einen privaten Praxispsychologen gehen. Hier finden Sie viel Verständnis, Empathie, Sorgfalt, Komfort und emotionale Unterstützung. Männer sind auch dort willkommen, solange sie nicht den "starken Mann" spielen und zugeben, dass sie Hilfe brauchen. Männer haben auch Gefühle und diese Berater können ihnen helfen, sie auszudrücken.
Realistisches und positives Denken

Du kannst dazu neigen, die Realität der Trennung zu leugnen, besonders wenn du plötzlich von deinem Partner aufgegeben wurdest. Sie weigern sich, die notwendigen Veränderungen in Ihrem Leben, und die von Ihren Kindern zu machen, und sogar zu Hause manchmal zu verstecken.In diesem Fall muss man sich der Realität stellen! In den meisten Fällen kann die Trennung nicht rückgängig gemacht werden und Sie haben keine Kontrolle über das Verhalten deines entfremdeten Partners.

Analysieren Sie alle Aspekte der neuen Situation und alle Aufgaben und Herausforderungen. Das Problem ist, wenn man nur die negative Seite sieht oder sich vorstellt, dass bestimmte Ereignisse (wie ein Lächeln von Ihrem Ex-Partner während eines Treffens) mehr Bedeutung haben als sie wirklich haben. Dies kann zu einem regelmäßigen negativen Verhalten führen.

Wenn du sogar irrationale Haltungen und Gedanken erlebst (wie zB "Das Leben sollte fair sein", "Ich kann nur mit meinem Partner glücklich sein" oder "Ich bin nicht liebenswert"), unrealistische Erwartungen ("Mein Ex wird wiederkommen Auf den Knien ") oder Scheidungsmythen (" Jede Trennung ist eine große Katastrophe für alle Betroffenen "), sollten Sie mit der Realität überprüfen und Ihre Logik verwenden. Sie werden in der Regel keine Beweise für sie und Sie haben eine realistischere Sicht auf Ihre Situation zu gewinnen.

Es ist auch wichtig, dass Sie durch die Trennungserfahrung arbeiten, vielleicht mit Hilfe eines Beraters. Versuchen Sie herauszufinden, was "Ehe", "Familie", "Heimat" und ihr Verlust für Sie bedeuten. Schauen Sie außerhalb Ihrer Ehe und die Ideale einmal mit ihm verbunden und ersetzen sie mit anderen Hoffnungen und Gefühle der Sicherheit. Sie haben oft intensive positive und negative Bindungen mit Ihrem Ehepartner oder Partner, die nur langsam gelöst werden können.

Sie werden es schaffen, dies zu tun, wenn Sie nicht an den Ehegatten so viel denken, wenn Sie weniger Zeit damit verbringen, über die Vergangenheit nachzudenken, wenn Sie die Möglichkeit der Versöhnung oder Rache beiseite schieben und Sie nicht über Ihr gegenwärtiges Leben phantasieren ( Wie neue Partnerbeziehungen). Sprechen Sie weniger über den getrennten Ehepartner, nennen Sie sie nicht unter dummen Vorwänden, stoppen Sie Ihre sexuellen Beziehungen und bedrohen Sie keine Rechtsstreitigkeiten. Es ist oft sinnvoll, Gegenstände auszuräumen, die dich ständig an deinen Partner erinnern, Techniken aufhören, deine Gedanken zu stoppen oder dich zu belohnen, wenn du nicht mehr als eine Stunde an sie denkst.

Treffen Sie praktische Anforderungen

Es ist verständlich, dass Sie sich nach der Trennung völlig überwältigt und durch die neue Situation betont fühlen, die notwendigen Veränderungen ignorieren oder von ihnen weglaufen. Sie fühlen sich oft ohne Energie, Sie sind passiv oder sehen sogar die kleinsten Probleme als unlösbar. Das Beste, was zu tun ist, ist, dass Sie nicht alle Schwierigkeiten in der Welt tragen und dass Sie alle Probleme lösen können, die Sie haben können, aber dass es in der Regel eine beträchtliche Zeit in Anspruch nehmen kann.

Ordnen Sie die Aufgaben in Bezug auf Priorität oder Schwierigkeiten an. Generell ist es ratsam, mit kleinen Aufgaben zu beginnen und diese können wieder aufgeteilt werden. Wenn ihr sie begegnet, haben Sie erste Erfolgsgefühle, Sie gewinnen Selbstvertrauen und Sie sind motiviert, sich auch härteren Herausforderungen zu stellen. Sie entdecken Ihre eigenen Stärken, Fähigkeiten und Ressourcen. Auch sollten Sie bedenken, dass Sie keine härteren Herausforderungen haben, um sich zu stellen, weil Sie bereits mit einigen sehr ernsten Problemen konfrontiert wurden. Deshalb kannst du alles überwinden, wenn es dir gelungen ist, diese zu überwinden.

Natürlich sind Verwandte und Freunde in einer solchen Situation von großer Bedeutung. Hier finden Sie emotionale Unterstützung von ihnen, praktische Hilfe und Kinderbetreuungsmöglichkeiten (kurzfristige). Die Entwicklung Ihrer Kinder wird auch verbessert, wenn man sie in verschiedene soziale Netzwerke integriert. Viele Verwandte und Freunde nehmen die Seite einer Partei, so dass das Netzwerk von Freunden, wie Sie es kennen, in zwei Lager aufgeteilt werden kann. Dann ist es wichtig, dass Sie versuchen, neue Freunde sehr schnell zu finden.

Sehr oft können Eltern ihre praktischen Aufgaben nicht lösen, weil sie nicht alle notwendigen Informationen haben, aber das ist ein Problem, das man in der Regel sofort lösen kann. Als getrennte Frau brauchst du eine Menge Informationen über deine finanziellen Rechte (Recht auf Wartung, Sozialhilfe, Wohngeld, Bildungsunterstützung, etc.), besonders wenn du inaktiv bist. Sie sollten wissen, dass das Jugendamt Unterstützung von Zahlungen unter LAA und Unterhaltszahlungen für jüngere Kinder leisten kann, wenn der Schuldner nicht bezahlt. Sie können auch die Interessen der Kinder mit dem anderen Elternteil vertreten.

Als arbeitslose Frau können Sie Informationen über alle Schul- oder Hochschulabschlüsse benötigen, die Sie vielleicht wünschen, und über die Finanzierungsmöglichkeiten (Ehepartner, durch das Arbeitsamt, nach EED). Ein Berufsbildungsunternehmen kann auch professionelle Ausbildungsbeihilfen anbieten. Die Wiederaufnahme von Beschäftigung, Ausbildung und Umschulung kann im Rahmen des Beschäftigungsförderungsgesetzes (AFG) und anderer Rechtsdokumente unterstützt werden. Dies ist jedoch die Art von Informationen, die Sie vom Arbeitsamt erhalten. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie sich bewerben, können Sie einen entsprechenden Kurs an der erwachsenen Schule besuchen.

Wenn du arbeitest oder du nochmal arbeiten musst, aber du musst deine Kinder allein lassen, du brauchst Informationen über Kinderbetreuung. Wenn es nicht genug Plätze in Kindergärten oder Kindergärten und Kindertagesstätten gibt, sollten Sie sich keine Sorgen machen, weil Sie einen Vorteil als Alleinerziehende haben und Ihnen bei der Zuteilung von Orten geholfen werden können. Das Jugendamt deckt die Kosten der Kinderbetreuung oder zumindest einen Teil davon ab. Manchmal gibt es ganztägige Schulen in der Nähe. Eine permanente Vermittlung von Kindern ist in Pflegeheimen, Internaten, Studenten- und Auszubildenden, professionell betreuten Jugendgemeinschaften oder Wohnhäusern möglich.

Suchen Sie nach einem Rathaus und erhalten Sie weitere Scheidungshilfe und Erholungshilfe vom Wohnungsamt. Vielleicht hast du bisher nichts mit dem Finanzmanagement zu tun gehabt, also solltest du auf jeden Fall Schritte machen, um darüber zu lernen. Sie können für Erwachsenenbildung und Familienwissenschaften gehen, oder Sie können anfangen Kochen und Backen Klassen oder lernen Sie über Ernährung und Hauswirtschaft in einem Beratungszentrum. Vernachlässige deine Gesundheit nicht; Achten Sie auf eine gesunde Ernährung und erhalten Sie genügend Schlaf.

Schließlich solltest du nicht zögern, zu einer Unterstützungsgruppe zu gehen. Hier können Sie Menschen in der gleichen Situation treffen wie Sie und Sie können Ihre Probleme teilen und Anleitung erhalten. Sie erhalten emotionale Unterstützung, nützliche Informationen (über finanzielle Verpflichtungen, öffentliche Dienstleistungen, Low-Cost-Shopping, freundliche Kontakte in Regierungsbehörden, nützliche Bücher, etc.) Und manchmal sogar praktische Hilfe (wie reziproke Kinderbetreuung).