Skorpion und Taurus Kompatibilität: Der Clash of Autumn vs. Spring

Die Königin, die von dem König entführt wird

Stier und Skorpion sind die Lebensträger. Ohne ihre ganz ausgeprägten Rollen im Lebenszyklus würden wir uns in Taubheit, Nihilismus und Nichts verteilen. Sie sind entscheidende Punkte in dem Jahr, in dem wir alle definieren. Stier ist die Zeit des Jahres, wenn die Blumen in voller Blüte nach einem langen Winter sind. Skorpion ist, wenn die Blätter sich ändern, wenn das Leben geht zurück auf den Planeten zu überwintern. Als Hades Persephone nahm, versteckte er sie während der Zeit des Skorpions bis zum Frühling. Homer beschreibt sie als die gewaltige, ehrwürdige majestätische Prinzessin der Unterwelt, die die Flüche der Menschen auf die Seelen der Toten in die Tat umsetzt. Mit ihrer Rückkehr kommt Leben, Vegetation und Fruchtbarkeit. Wir haben diesen Zyklus und tanzen mit Persephone und Hades.

Im Mythos entführt Hades Persephone als seine Frau und die Königin seines Reiches. Im römischen, dem Gegenstück von Hades, Pluto, der Name Pluton bedeutete ein Gott des Reichtums, weil der mineralische Reichtum unterirdisch gefunden wurde und weil Pluto als chthonischer Gott die tiefe Erde beherrschte, die die für ein Ertragreiche Ernte. Die griechische Version des Abduktionsmythos bezieht sich auf Getreide - wichtig und selten in der griechischen Umgebung - und die Rückkehr (Aufstieg) von Persephone wurde bei der Herbstsaat gefeiert.

Siehst du, wie die Beziehung von Skorpion und Taurus definitiv in der Literatur zu finden ist? Sie haben eine Beziehung reich an Feiern, Festivals und Nuancen von Frühjahr und Herbst. Wenn du dich in dieser Beziehung landest, öffne dich bis zu dem vollen Ausmaß, wie mächtig, verrückt und intensiv es sein kann, in einer Einheit sowohl Leben als auch Opfer zu halten.