Die sexuelle Rote Fahne, die Ihr Partner betrügen könnte

Sergey Nivens /

Wie eine Person während des Geschlechts handelt, kann Sie darauf hinweisen, ob sie ein Betrüger ist oder nicht - und wir meinen nicht nur, dass Sie den Hörer abbrechen, um Ihr Telefon zu überprüfen. Laut einer neuen Studie, die in der Zeitschrift Archive of Sexual Behaviour veröffentlicht wurde, ist jemand, der sexuell narzisstisch-narzisstisch in Bezug auf das Verhalten und die Einstellung seines Schlafzimmers ist, eher untreu.

MEHR: Das seltsame Zeichen, dass dein Partner mehr betrügt

Angst vor dem Verschwinden? Verpassen Sie nicht mehr!

Sie können sich jederzeit abmelden.

Datenschutz | Über uns

Forscher analysierten Daten von 123 verheirateten Paaren in zwei Längsschnittstudien. Die Teilnehmer beantworteten Fragen über ihre Ehen alle sechs Monate für die ersten vier Jahre, nachdem sie den Knoten gebunden hatten. Die Forscher stellten fest, wo jede Person auf die sexuelle Narzissmus-Skala fiel, indem sie ihnen Fragen stellten, die auf die vier Komponenten des Merkmals abzielten: sexuelle Ausbeutung, sexuelle Berechtigung, fehlende sexuelle Empathie und grandioses sexuelles Geschick. Widman, Ph.D., Postdoktorand in der Abteilung für Psychologie an der Universität von North Carolina, Chapel Hill.

Sie fanden heraus, dass sexueller Narzissmus in den ersten vier Jahren der Ehe mit einer höheren Wahrscheinlichkeit von Untreue verbunden war.

Sexuelle Ausbeutung
Beispiel für die Denkweise: "Ich könnte leicht meinen Partner davon überzeugen, etwas zu tun, was ich im Bett machen möchte." Wie man es sieht:
Dies ist ein Partner, der nicht zuhört, was Sie wollen, und stattdessen versucht, Sie zu manipulieren, um zu tun, was er oder sie will (zB versucht, Es fühlt sich so an, sagt Widman. Sexual Entitlement *

Beispiel der Denkweise:
"Ich fühle, dass ich sexuelle Aktivität verdiene, wenn ich Lust dazu habe." Wie man es sieht:
Ausbeutung und sexuelle Berechtigung, sagt Widman, aber hier geht es eher um die Einstellung. Dies ist jemand, der glaubt, dass er das Recht hat, seine oder ihre sexuellen Wünsche zu erfüllen, und dass diese Wünsche primo auf der Prioritätenliste sind. Mangel an sexueller Empathie *

Beispiel der Denkweise:
"Die Gefühle meines Ehepartners während des Geschlechts betreffen mich normalerweise nicht." Wie man es sieht:
Dies ist eine Person der keine Fragen stellt und nicht mit den Gefühlen seines Partners beim Sex übereinstimmt, sagt Widman. Der Kerl, der mit dem Partner, der Oralsex erhält und kein Interesse an der Erwiderung hat, mit dem Partner fertig wird und sich dann nicht kümmern kann, fehlt diesen Personen sexuelle Empathie. Großartiger Sinn für sexuelle Fähigkeiten

Beispiel für die Denkweise:
"Ich bin im Grunde Gottes Geschenk an Frauen, wenn es um Sex geht. Wie man es sieht:
Ein Partner, scheint zu denken, seine oder ihre Schlafzimmer Fähigkeiten sind Weg über dem Durchschnitt? Whoop, da ist es. * Als die Forscher die vier Komponenten einzeln betrachteten, war der sexuelle Anspruch in der ersten der beiden Studien nur mit der Untreue verbunden und die sexuelle Empathie nur mit Betrug für Ehemänner verbunden.

MEHR:

Ein Betrüger, immer ein Betrüger? Offensichtlich zeigte diese Forschung eine Korrelation, nicht die Verursachung zwischen sexuellem Narzissmus und Betrug. Nicht jede Person, die in sexuellem Narzissmus hochrangig ist, wird untreu sein. Sagt Widman: "Offene Kommunikation zwischen Partnern kann wirklich von Vorteil sein - Sie können helfen, einige dieser Verhaltensweisen abzuwehren durch offenes Reden. " Und wenn dein Partner nicht auf dich hört, dann könnte es Zeit sein, jemanden zu finden, der es auch tut.

MEHR:

10 Seltsame Fakten über Betrug