Dein BFF wird geschieden: Was solltest du und nicht tun!

Sieben Dinge, die Sie tun sollten und sollten nicht für Ihr BFF

1) Hören Sie, sprechen Sie nicht. Wenn sie den Mut hat, Ihnen von der Hässlichkeit in ihrer Ehe zu erzählen, sagen Sie ihr nicht, dass Sie sich schlecht fühlen für sie oder Sie wissen, wie sie sich fühlt, weil Ihr Cousin das gleiche ging. Einfach zuhören. Wenn sie will, wird sie dich darum bitten.

2) Nicht pry. Es könnte nur Dinge über ihr Leben geben, die du nicht kennst. Sie hat einen Grund dafür. Wenn sie dir ihre tiefen, dunklen Geheimnisse erzählen will, wird sie dir sagen. Wenn sie sich öffnet, dann lass sie wissen, dass du nicht verstehst, weil du in dieser Situation nicht jemals warst, aber du kannst mit ihr sympathisieren. Emotionale Schmerzen sind nicht exklusiv zu scheiden. Wenn du verletzt wurdest, dann weiß sie, dass du etwas erzählen kannst.

3) Nicht beurteilen. Die letzte Bemerkung, die jemand hören will, ist: "Ich habe es dir gesagt. "Sie weiß, dass sie einige Fehler gemacht hat, wenn sie sich scheiden lässt. Du musst sie nicht daran erinnern. Wenn Sie ihren Ehepartner immer nicht mochten, weiß sie das auch. Denken Sie daran, das ist über sie, nicht Sie.

4) Beleidige das Ex nicht, aber beglückst es auch nicht. Das, was ein Ruck ist, das er fühlen mag, wie Sie ihre Entscheidung unterstützen, aber es wird als eine Beleidigung für sie kommen, weil sie mit ihm war. Kompliment an ihn ist das letzte, was sie auch hören will. Sie erzählt ihr, was für ein toller Vater er ist oder wie es nett ist, alle ihre Freunde zu machen, dass sie sich dumm und missverstanden fühlen. Sie könnte sogar fühlen, wie ihre Scheidung ungültig ist, wenn sie hört, was für ein toller Kerl er ist. Fortsetzen Sie das auch nach der Scheidung. Fünf Jahre auf der Straße wird sie noch nicht hören wollen, wie gut er tut. In der Tat wird sie sich wieder verraten und verletzen. Wenige Dinge sind schlimmer als zu hören, wie groß ein Ex-Ehepartner tut, denn all dein Freund wird denken: "Warum konnte er nicht so toll sein, wenn er bei mir war? "

5) Füge sie in gesellschaftliche Veranstaltungen, vor allem Feiertage ein. Immer mehr geschiedene Eltern teilen die Ferien mit den Kindern auf. Wenn es nicht an der Reihe ist, sie für einen Urlaub zu haben, lade sie zu deinem ein. Lassen Sie nicht alleine, auch wenn sie sagt, dass sie nicht kommen will. Sie wird froh sein, dass sie kommt, sobald sie dort ankommt. Denken Sie daran, viele Familien von geschiedenen Frauen sind nicht unterstützend. Feiertage können die schlimmsten Menschen hervorbringen. Bieten Sie Ihre Familie an, wenn Sie denken, dass mit ihrem eigenen Willen ihre Depression, Angst und dergleichen verursachen wird.

6) Kompliment sie. Wenn sie einen guten Tag hat, erzählt ihr, wie ihre Augen leuchten und sie ist wunderschön. Sie muss sich sicher und zuversichtlich fühlen, während sie durch die Scheidung gehen.Es braucht Eingeweide, um einen Ehegatten zu scheiden, so hebt sie so sehr wie du kannst, ohne die Scheidung zu erwähnen.

7) Lass sie dir zurückgeben. Ihr Freund ist traurig ein Leben verloren, sehr ähnlich wie trauern den Tod eines geliebten Menschen. Sie können nicht verstehen, aber Sie müssen nicht. Auch wenn sie keine Hilfe von anderen akzeptiert, wird sie dir helfen wollen. Lass sie. Es wird ihr einen Zweck geben und sie wird sich wohl fühlen, was sie wahrscheinlich nicht in ihrer Ehe gefühlt hat. Als freundlich zu anderen ist die Nummer eins Killer von Depressionen und Angst, wird es eine der besten Therapien für sie sein.