Ihre Checkliste vor der Check-up

1/5 Travis RathboneNehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit zum Nachdenken. Was ist seit deinem letzten Besuch passiert? Haben Sie Jobs oder Schulen gewechselt oder waren Sie in Beziehungen oder Beziehungen? Hast du deine Ernährungsgewohnheiten verändert oder hast du einen Haufen Gewicht verloren oder gewonnen?

nehmen Sie einen bestimmten Vorrat an sich selbst.

2/5. comTake Spezifischen Bestand an sich selbst. Stellen Sie sich vor einen Spiegel und arbeiten Sie sich mit Ihren Füßen hoch. Fragen Sie sich für jeden Körperteil: "Fühlt sich hier alles gut an?" Dann scanne deine Stimmung: Warst du in letzter Zeit mehr als runter? Mehr gestresst als nicht?

Notieren Sie alle roten Flaggen.

3/5. comJot alle roten Flaggen runter. Bringen Sie eine schriftliche Liste mit und halten Sie Ihre Kommentare fest: "Ich hatte jeden Tag drei Wochen lang Kopfschmerzen" anstatt "Mein Kopf hat verletzt" - und lies sie wörtlich.

Bereiten Sie sich darauf vor, richtig einzustechen.

4/5. comPrepare zum richtigen Tauchen. Viele Frauen brechen erst am Ende des Termins ihre Fragen aus. Putzen Sie Ihre Liste sofort aus, bevor Sie abgelenkt werden - und Sie haben keine Zeit.

Bring einen Freund.

5/5. comBring ein Freund. Wenn Sie neugierig auf einen großen Termin sind (z. B. eine Krebsuntersuchung), kann ein Freund dabei helfen, Notizen zu machen und Folgefragen zu stellen. Sie kann auch sicherstellen, dass Sie ehrlich zu Ihren Gesundheitsgewohnheiten bleiben.

Angst vor dem Verschwinden? Verpassen Sie nicht mehr!

Sie können sich jederzeit abmelden.

Datenschutzrichtlinie | Über uns